Rückläufiger Merkur in Krebs – etwas Persönliches

Hallo ihr Lieben,

ich beobachte ja immer genau, was beim rückläufigen Merkur bei mir so Merk(ur)würdiges passiert. Und mag einfach ein bisschen mit euch “plaudern”. Vielleicht bringt dich das ja auch auf Ideen, bei dir im Alltag zu schauen, was du so erlebst.

Über Fehler, die in meinem Steuerbüro aufgetaucht sind, hatte ich schon kurz etwas auf facebook geschrieben. Ich bekam irgendwann letztes Jahr Umsatzsteuer zurückerstattet und wunderte mich schon. Da gibt es normalerweise nämlich nichts zu korrigieren. Und jetzt wurde eine Umsatzsteuersonderprüfung bei mir angesetzt. Die nette Finanzbeamtin, die dazu mit mir telefonierte, meinte nur: “Wollen Sie eigentlich wissen, warum wir diese Prüfung machen?” Ich so: “Ja, klar, sagen Sie mal!” Sie: “Ihr Steuerberater hat Ihre Umsatzsteuer von 2018 exakt gleichlautend zu der von 2017 angegeben.” Ich: “Ach, deshalb bekam ich einmal Geld zurück!” Sie: “Ja, das wird nun leider wieder fällig.” 🙁 Wie gewonnen, so zerronnen. 😉

Ein astrologischer Blick darauf: Zu korrigierende Fehler als alten Zeiten kommen bei rückläufigem Merkur immer mal wieder zum Vorschein. Und das ist natürlich auch gut so! Merkur hat einen Bezug zu jeder Art von Zahlen und Fakten.

Dann bin ich meinem Grundsatz “Bestelle nie etwas unter rückläufigem Merkur” nicht ganz treu geblieben. Ich hatte mir eine kleine Getreidehandmühle bestellt, da ich mir gern täglich Frischkornbrei zubereiten möchte. Und was wurde geliefert? Eine größere, aber auch komfortablere Standmühle für den Tisch. ;-). Nun denn, sie funktioniert super und wird wohl hier bleiben. Womöglich ist sie die bessere Wahl für mich. Wer weiß das schon.

Fazit: Größere Bestellungen sollte man wirklich keine machen unter rückläufigem Merkur. Oder bereit sein, mit Komplikationen umzugehen. 😉 Denn dass etwas falsch geliefert wird – oder auch gar nicht – ist in diesen Zeiten öfter mal der Fall. Der rückläufige Merkur hat viel mit Logistik und Transport zu tun.

Was ich aber ganz besonders nett finde: Je weiter Merkur zurückläuft in Krebs, desto genauer steht er meinem Steinbockmond gegenüber. Und sowohl Krebs als auch der Mond haben einen starken Bezug zur Vergangenheit, zu Heimat, Familie und Kindheit. Und wisst ihr was? Ich habe Bücher aus meinem Regal gekramt, die ich seit meiner Schulzeit nicht mehr gelesen habe! Fontane, “Effi Briest”, hab ich gerade durch, und Lust auf Fontanes Buch “Meine Kinderjahre” bekommen, das ich mir schon gekauft habe. Jetzt gerade lese ich Pearl S. Buck “Ruf des Lebens”, eine biografische Erinnerung von ihr. Ich tauche in die Heimatgefühle der Autoren ein und werde mit mir unvertrauten Völkern und Sitten verbunden. Dabei kommen Kindheitserinnerungen in mir selber hoch. Und dann fiel mir ein, dass auf dem Dachboden meines Elternhauses noch meine alten Pucki-Bücher stehen. Kennt jemand von euch Pucki? Ich habe solche Lust, sie mal wieder zu lesen, dass ich mir hier Platz in meinem Regal schaffen werde, um sie heimzuholen.

Und wie so oft bin ich begeistert, die Horoskope von Autoren anzuschauen und allerhand darin zu entdecken, was zu ihren Büchern und ihrem Leben passt. Dazu dann ein anderes Mal mehr.

Astrologischer Blick darauf: Merkur hat viel mit Büchern und Lektüre zu tun. Krebs oder auch der Mond hat wie gesagt einen starken Bezug zu Kindheit, Familie, Vergangenheit, Heimat und Lebensort. Ein rückläufiger Merkur in Krebs kann uns also zu unseren Kindheitsbüchern oder allgemein zu Kinderbüchern zurückführen oder auch zu Büchern, die das Thema Heimat, Familie oder Kindheit thematisieren.

Ich bin immer wieder fasziniert davon, wie die Astrologie sich in meinem Leben ausdrückt. Es ist immer wieder neu und spannend zu analysieren. Vielleicht fühlst du dich ja angesprochen, uns auch etwas von deinen rückläufigen Merkur-Erfahrungen zu berichten. Ich würde mich freuen!

Liebe Grüße an alle von
Sabine