Heute wird das Quadrat zwischen dem rückläufigen Mars in Widder und Pluto in Steinbock exakt. Damit knüpft nun Mars in seiner Rückläufigkeit besonders an die Zeit Ende März 2021 an. In den kommenden Tagen und Wochen wird die meiste Bewegung im Weltgeschehen stattfinden, ähnlich wie im März. Insofern ist aktuell eher nicht mit Entspannung, sondern vielmehr mit Zuspitzung zu rechnen. Dabei wird dies teilweise auch nur lokal erfolgen, doch es hält die Welt insgesamt weiter im Bann.

Ein Mars-Pluto-Quadrat hat zu tun mit Angriff und Abwehr, mit Macht und Ohnmacht, mit gewaltigen Willenskräften und mit Beschränkungen des Willen. Mars ist derzeitig rückläufig; dies bedingt, dass wir uns in manchen Belangen zurücknehmen müssen. Widerstände verlagern sich vielfach nach innen, wie das bei jeder Rückläufigkeit oft der Fall ist. Die Kraft steht nur bedingt im Außen zur Verfügung. Dennoch ist sie da, und das sogar sehr stark.

Persönliche Konflikte oder Themenbereiche, an denen du mit deiner persönlichen rückläufigen-Mars-Stellung aktuell zu tun hast, werden nun im Vordergrund stehen. Kümmere dich intensiv darum und suche nach neuen Wegen. Manch einer ist dir jetzt versperrt, doch halte dich nicht länger in der Sackgasse auf, sondern begib dich auf die Reise zu etwas Neuem!

Der Mond steht auch heute noch in Krebs und geht fast nur schöne Aspekte ein. Lediglich am Morgen hat er ein Quadrat zu Chiron zu überwinden, was mit leichter emotionaler Verletzlichkeit einhergehen kann. Danach scheint stimmungsmäßig die Sonne. 🙂

Ein Sextil zu Venus in Jungfrau gegen 8 Uhr sorgt für liebevolle Gefühle füreinander und für freundliche Begegnungen. Ein Sextil zu Uranus gegen 12 Uhr bringt erfrischende Abwechslung in den Tag. Und ein Trigon zu Merkur in Skorpion am Nachmittag macht uns offen für vertrauliche Gespräche und gegenseitiges Verständnis. 

Heute ist endlich mal wieder das Wasserelement stärker vertreten, welches uns sanft und liebevoll, mitfühlend und anpassungsfähig machen kann. Möge diese Tagesenergie sich für jeden bemerkbar machen!

Auch der heutige Krebsmondtag eignet sich wunderbar für liebevolle Fürsorge, Pflege, Familienbesuche, die Klärung von Familienangelegenheiten, das Auflebenlassen von Erinnerungen, das Pflegen von (Familien-)Traditionen, die Beschäftigung mit deinen Verwandten und Ahnen (zum Beispiel über ihre Horoskope), für Arbeiten im Haus, für Entspannungsübungen für Körper und Seele und für Wäsche und Reinigung jeder Art. Der abnehmende Mond begünstigt zudem das Loslassen, Entwässern und Abfließenlassen, körperlich und emotional.

Manch einer hat besondere Freude daran, an so einem Tag mit fließenden Materialien zu arbeiten: Aquarellfarben, Sand, zarten Stoffen, Wasser, Teig für Backwaren, heißes Glas und vieles andere mehr.

Ich wünsche dir einen liebevollen Freitag. Und danke dir von Herzen fürs Weiterleiten zu den Planetentipps: Planetentipps.de/category/artikel/. Morgen finden die Planetentipps-Plus-Leser hier einen Planetentipp zum Wochenende. Alles Liebe euch!
Sabine
🧡

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

P.S. Der neue online-Basiskurs der Astrologie hat am 6. Oktober gestartet. Da ist eine sehr nette Truppe beisammen! 🙂 Wer noch dabei sein möchte, kann sich auch jetzt noch anmelden. Den Begrüßungs- und Orientierungsabend am 6.10. haben wir aufgezeichnet und er steht zur Verfügung. Das Lernen geht jetzt gerade erst los: https://www.astrologie-ausbildung.de/online-kurs-2/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.