Der frühe Start in den heutigen Tag ist nicht so ganz leicht. Zwischen 4 und 7 Uhr steht der Waagemond im Spannungswinkel zur Krebssonne und gegenüber vom Widderchiron. Dies weist auf mögliche Störgefühle am frühen Morgen hin. Vielleicht beschäftigt dich etwas geistig oder körperlich oder du bist von deiner Stimmung her gerade etwas schwankend. 

Für alle, die derzeit in körperlichen oder seelischen Heilungs- und Gesundungsprozesse stehen, gilt es, ein wenig Geduld zu haben. In dieser Woche spielt Chiron eine wichtige Rolle. Da verspricht langfristig Heilung. Doch kurzfristig kann es da manchmal noch so aussehen, als würde sich nichts verändern oder sogar schwieriger werden. Lass dich dadurch nicht runterziehen, sondern bleib zuversichtlich.

Heute und in den kommenden Tagen haben wir mit Merkur, Lilith und Sonne in Krebs weiterhin einen starken Fokus auf den Themen (Selbst)Fürsorge, Versorgung, Gefühle verarbeiten, Familie, Haus, Heim und Geborgenheit. Es geht jetzt darum, dich zu fragen, was du brauchst, um dich in deiner Haut und in deinem Haus wohl zu fühlen. Unser Körper und unser häusliches Nest sind die “Orte”, an denen sich unsere Seele aufhält, die in uns wohnt. 

Diese meldet sich nun zu Wort und lässt uns an den äußeren Umständen unseres “Kokons” erkennen, was mit unserem Inneren nicht im Einklang steht. Da mögen eventuell langfristige Veränderungen notwendig sein, über die wir uns nun klar werden können.

Die morgendliche Hürde durch den Mondlauf ist meist recht rasch überwunden. Schon ab 8 Uhr meldet Venus ihren beruhigenden Einfluss auf den Mond an und verbindet sich harmonisch mit ihm. Das bringt eine liebevolle und gesellige Stimmung – ähnlich wie gestern Abend –  mit sich. Begegnungen aller Art gestalten sich höflich, respektvoll, freundlich und aufgeschlossen. Vielfach kommt es zu einem sehr persönlichen und herzlichen Austausch.

Zum Abend hin begibt sich der Mond in ein unterstützendes Trigon zum Wassermann-Saturn.  Das stimmt uns verbindlich und durchzieht den Nachmittag auch mit einem gewissen Pflichtbewusstsein, welches wir jedoch nicht unbedingt als belastend, sondern eher als selbstverständlich empfinden. Du kannst jetzt einiges schaffen und ab- oder erarbeiten. 

Die Tagesenergie am Nachmittag und Abend eignet sich sehr gut dafür, um Konzepte oder Schriftstücke aufzusetzen, Vereinbarungen oder Verträge zu gestalten, didaktische Überlegungen anzustellen, für Netzwerktreffen oder Absprachen, zum Informationsaustausch, für technische Problemlösungen und Großprojekte mit vielen, helfenden Händen.

Ich wünsche dir nur das Beste für diesen neuen Tag!
Sabine
❤️

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.