Hallo ihr Lieben. 🙂 Die Woche beginnt mit einem arbeitsamen, fleißigen Jungfraumond. Das ist so ein richtig schöner Mondstand, um sich in aller Ruhe durch die anstehenden Aufgaben zu arbeiten. Viel Spaß machen bei Jungfraumond vor allem Sortier- und Aufräumarbeiten: Zusammenstellen, Abheften, etwas nach Kategorieren neu strukturieren, für Übersicht sorgen. Selbst aufwendige Feinarbeiten oder langwierige Vorbereitungen machen uns jetzt nichts aus.

Du kannst diese Energie natürlich in jedem Bereich nutzen: am Schreibtisch, in der Küche, in der Werkstatt, im Garten. Es fühlt sich sehr befriedigend an, wenn man am Ende das Ergebnis sieht, die neue Struktur, die wiedergefundene Ordnung.

Jungfrau-Energie macht unser Leben übersichtlicher, einfacher und geordneter. Es ist auch ein Vorbereitungs- und Planungszeichen. Mit diesem Mond sorgen wir auf vernünftige und sparsame Art und Weise für unser Wohlergehen. Da wird selbst geerntet und eingekocht, da werden Dingen selbst repariert und an manch anderer Stelle durch “do it yourself” ökonomisch gewirtschaftet.

Wir widmen uns unserer Gesundheit, tun uns leichter, auf schweres Essen zu verzichten, können mal zwei Tage Kräuter und Grünzeug futtern, den Darm entlasten und ein bisschen loslassen. Die Jungfrau ist auch den Verdauungsorganen zugeordnet – aus gutem Grund. 

Was auch immer super ist an Jungfraumondtagen ist das “Finetuning” in irgendeiner Form. Wir feilen jetzt gern an etwas herum, verbessern und optimieren, gestalten Abläufe effizienter und sparen Arbeit ein. So fleißig die Jungfrau nämlich ist, so klug ist sie auch. Die Aschenputtel-Szene mit “den Guten ins Töpfchen und den Schlechten ins Kröpfchen” ist ein Jungfraumärchen. Hier wird genau aussortiert, aber die Heldin macht es nicht allein, sondern lässt sich von den Täubchen helfen, die dabei auch noch satt werden. So ist jedem gedient, alles wird gut genutzt und die Arbeit wird vollbracht.

In diesem Sinne freu dich, dass sich am Nachmittag die Krebssonne und der Jungfraumond harmonisch verbinden. Jetzt können deine fürsorglichen Tätigkeiten in Jungfraumanier erledigt werden.

Am frühen Abend gibt es ein Quadrat zur Zwillingevenus. Das bringt nette Abwechslung und Geselligkeit ins Jungfrau-Wusel-Einerlei.  😉 Eine schöne Zeit für Kontakte und Freizeit beginnt. Merkur führt hier jetzt Regie und macht uns besonders lernfreudig und aufnahmefähig für Informationen und Wissen. Ein sehr wacher Abend!

Dies wird von einem späten Trigon des Mondes zu Uranus in Stier weit nach Mitternacht noch unterstützt. Hier haben wir es mit einer dynamischen Energie zu tun, die uns wach hält, neue Eindrücke mit sich bringt und manchmal auch noch für eine Überraschung am Abend sorgt. So richtig schön für einen herrlich langen Mittsommerabend. 🌤

Habt einen phantastischen Start in diesen uns neu geschenkten Tag!
Alles Liebe
Sabine
🧡

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.