Guten Morgen, ihr Lieben,

der heutige Tag begrüßt uns mit dem Mond in Skorpion. Ich denke, es wird den einen oder anderen Stolperstein geben – der Mond geht heute viele Spannungsaspekte ein. Zusammen mit dem rückläufigen Merkur ergibt das ein „Finde-den-Fehler-Rätsel“ oder einen „Löse-die-Kommunikationsverwirrung-Auftrag“ oder eine „Arbeite-den-Stau-ab-Anweisung“. Tragen wir es mit Fassung. Womit sonst? 😉 

Die Nacht könnte etwas unruhig gewesen sein – um 3 Uhr gab es eine Uranus-Mond-Gegenüberstellung. Vielleicht warst du häufiger wach als sonst oder hast weniger geschlafen. Uranus kann ganz schön munter machen. Im Zusammenhang mit dem Mond fliegt einem da nachts schon mal die Bettdecke weg, fällt einem die Katze in die Bettritze oder der Hund jault. 

Am Vormittag haben wir ein Mondquadrat zu Jupiter. Das ist an sich nicht dramatisch. Doch es folgt danach eine Gegenüberstellung des Mondes zu Lilith, später am Nachmittag zu Mars und abends ein Quadrat zur Sonne. Insgesamt rechne ich daher mit vielen dynamischen Aufs und Abs heute. Meist sind es Kleinigkeiten, doch viele Kleinigkeiten können auch ein knubbeliges Ganzes bilden. Und Knubbel können stören.

Am Nachmittag ist der Geduldsfaden etwas kurz – jetzt besser keine Dramen lostreten. Der Tag kann durchaus schön werden, vielleicht etwas turbulent, aber dafür lebendig und abwechslungsreich.

Die Skorpion-Energie verleiht uns in jedem Fall Engagement, Verbindlichkeit, Nachdrücklichkeit und einen zähen Willen. Wir bleiben dran. Der Mond läuft über Nacht weiter auf den rückläufigen Merkur zu, dem er morgen früh in die Quere kommt. Stolpern wir also nicht über unsere eigenen Knoten!

Ich wünsche dir einen gut und sinnvoll verbrachten Tag, an dem du alle Probleme gut lösen kannst und an dem du alles Schöne mit Dankbarkeit und Intensität erlebst.

Alles Liebe dir,
Sabine

🧡

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.