Der rückläufige Merkur ist heute Nacht von Zwillinge zurück in Stier gelaufen. Wer schon einmal Astronomie-Unterricht bei mir hatte, weiß natürlich, dass das einfach nur unser Blickwinkel von der Erde ist. Merkur umrundet die Sonne von uns aus gesehen auf der Innenbahn. Und in der unteren Konjunktion mit der Erde, also in seinem Überholmanöver, sieht es von uns aus so aus, als würde er gegen die Tierkreisrichtung, also die Ekliptik rückwärts entlang laufen. Das war jetzt ein kleiner Exkurs für die Fachleute unter euch. 😉

Nun steht er also auf 29 Grad in Stier. Er läuft bis zum 4. Juni noch auf 26 Grad Stier zurück, bevor er wieder umkehrt. Er kommt jetzt gegen Ende des Monats in eine starke Stillstandsphase, wo du dich auf einen ganz bestimmten Lebensbereich konzentrieren musst, während anderes noch wartet. Daher kommt man unter rückläufigem Merkur in gewissen Bereichen oft sehr gut voran, macht dort Fortschritte, löst Probleme und Knoten, während andere Themen ins Hintertreffen geraten.

Besonders gut lässt sich diese Phase für Aufgaben nutzen, an denen man sich schon einmal die Zähne ausbissen hatte, oder die noch nicht in die richtigen Bahnen gelenkt waren. Bei technischen, kommunikativen oder anderen Problemen lohnt es sich, der Sache nun tiefer auf den Grund zu gehen, um das Übel an der Wurzel zu packen. Manchmal bekommst du genau jetzt das fehlende Puzzlestück zu fassen, das es noch brauchte, damit du etwas vollständig erkennst und verstehst.

Heute erleben wir einen harmonischen Aspekt von der Zwillingesonne zum Widderjupiter: eine Glückskonstellation! Sie findet auf 2 Grad der beiden Zeichen statt und bringt Optimismus, Lebensfreude, Erfolgsaussichten, Kraft und Zuversicht mit sich. Auch das richtige Maß an Unterstützung und glücklicher Hand. Sie wird alle deine Aktivitäten heute in das freundliche Licht guten Gelingens tauchen.

Der Mond ist gestern am frühen Abend in das Zeichen Fische eingekehrt und durchschwimmt dort heute tagsüber den Bereich von 6 bis 17 Grad Fische. Er trifft auf seiner Reise erst um 22 Uhr auf Uranus im Sextil. Das belebt den späteren Abend. Ansonsten verheißt der Mondstand eine ruhige, sanfte Stimmung, etwas verträumt vielleicht, ein bisschen sehnsuchtsvoll, mit viel innerer Gefühlsbewegung. 

Wir sind heute emotional sehr ansprechbar, das Herz ist schnell offen und berührbar. Wir erleben Mitgefühl und möchten gern helfen, etwas beitragen, unseren Teil dazu tun. Das Ego ist etwas schwächer als sonst, die Allverbindung stärker.

Ich wünsche dir viele wundervolle Minuten am heutigen Tag.
Sabine
💙

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.