Heute bilden Mars und Pluto auf 24 Grad Waage und Steinbock ein genaues Quadrat. Für alle, in deren Leben Pluto gerade aus dem Hintergrund heraus mächtig transformierend wirkt, könnte es heute ein besonders fordernder Tag sein. Denn immer wenn ein langsam laufender Planet wie Pluto durch einen schnellen Planeten wie Mars berührt wird, löst dies in langfristigen Prozessen etwas Aktuelles aus.

Bei wichtigen Veränderungen in deinem Leben sind jetzt womöglich Anpassungen nötig. Es geht an einer Stelle vielleicht nicht ganz so voran wie gedacht. Es kann sich auch um ein Gefühl innerer Frustration handeln, wenn du dir noch nicht so richtig klar bist, wie es weitergehen soll. 

Manchmal kommt dem eigenen Willen jetzt etwas in die Quere, das scheinbar mächtiger und größer ist als man selbst. Und es kann auch die Versuchung aufkommen, anderen den eigenen Willen aufzwingen zu wollen. Manches Unterfangen muss man nun allerdings als gescheitert verbuchen. Doch wer sich nicht abbringen lässt, könnte sich auch gerade jetzt für den Kampf von David gegen Goliath entscheiden. Es liegt letztlich bei uns selbst, zu schauen, was unser Ziel Wert ist, wie weit wir schon gekommen sind und ob und wie wir nun weitermachen.

Es liegt hier und da Ärger in der Luft; wo sich ganz viel Frust aufgestaut hat, sogar sehr viel Ärger. Auch im Umgang mit scharfen, heißen und schnellen Gerätschaften wäre ich heute vorsichtig. Wenn du nun fest entschlossen bist und die Aussicht besteht, dass du dein Hindernis überwindest, bist du dann auch bald auf der Zielgeraden. Sprich: Wer es richtig anpackt und gewisse Hebelkräfte nutzt, kann jede Menge erreichen. Dazu ist vielleicht auch etwas Taktik und Geschick nötig. 

Der Mond läuft heute noch durch Stier und hält die emotionale Stimmung damit recht stabil und gut geerdet. Am Abend kommt die Gelegenheit, dich emotional zu öffnen und für etwas zu interessieren oder zu begeistern. Wir reagieren jetzt etwas stärker auf das, was uns begegnet. 

Morgen beginnt die Skorpionzeit, die Sonne wechselt in dieses Zeichen. Das ist für mich persönlich immer der „wirkliche“ Herbst. Jetzt verstärkt sich der Loslassprozess, in der Natur und in uns. Die Tage werden merklich kürzer, es wird kühler und wir gehen sichtlich nach innen. Ich mag diese Zeit sehr.

Ich wünsche dir ein wandlungsreiches Wochenende, hin zum Allerbesten.
Sabine
🍁

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de
www.sofengo.de/academy/sabine.bends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.