Der Stiermond steht schon ziemlich am Ende des Zeichens und bildet heute früh um 6.30 Uhr ein Quadrat zur Sonne. Im Mondzyklus ist das der abnehmende Halbmond. Dies ist eine gute Phase für Korrekturen und Anpassungen, von denen du in den letzten Wochen gemerkt hast, dass sie gut für dich wären.

Ein Trigon des Mondes zu Pluto verleiht dir gegen 7.30 Uhr die nötige Umsetzungsenergie für Beschlüsse. Auch eine Konjunktion zu Mars auf dem letzten Stiergrad hilft uns, um die Mittagszeit entschlossen und energisch zu handeln und Dinge zu regeln. 

Du kannst dich jetzt sehr gut um Finanzielles oder Materielles kümmern, besonders um Angelegenheiten, die dein Haus oder deine Wohnung betreffen. Vielleicht triffst du nur eine Entscheidung, du kannst aber heute Vormittag auch ganz konkret etwas umsetzen, handwerken, reparieren, verbessern, schön machen.

Mond-Mars in Stier verleiht zudem Motivation und Kraft zur Körperertüchtigung und für anstrengende Tätigkeiten. Falls du dich irgendwo behaupten musst, ist das ebenfalls eine gute Zeit dafür. 

Eine Mondpause gibt es so gut wie nicht, da der Mond dann gegen 14 Uhr schon in die Zwillinge hinübergleitet. Der Tag bleibt also energetisch kraftvoll. Mit dem Mondwechsel in Zwillinge verstärkt sich die Luftenergie – so kommt genau richtig zum Wochenende wieder mehr Austausch und Bewegung zustande. Die Stimmung wird leicht und lebendig, bewegt durch etwas mehr Hin und Her, Erledigungen, Geschäfte, Besuche und kurze Gespräche. Wir sind insgesamt jetzt etwas geschäftiger. 

Morgen rückt auch der Mars ins Zeichen Zwillinge. Und da bleibt er länger als uns am Ende lieb sein wird. 😉 Denn Mars wird mal wieder rückläufig diesen Herbst, und zwar in Zwillinge. Dadurch hält er sich in diesem Zeichen ab Samstag bis Ende März 2023 auf. Man merke auf! Mars weilt normalerweise ein bis zwei Monate in einem Zeichen. Nun sind es sieben Monate! Er bekommt dadurch die Energie eines Langsamläufers wie z.B. Saturn. 

Wenn du wissen möchtest, welcher Lebensbereich dich in den sieben Monaten besonders beschäftigen wird, empfehle ich dir meine Analyse zum kommenden rückläufigen Mars, sofern du sie noch nicht hast: https://www.astrologie-koeln.de/ruecklaeufiger-mars/

Mars in Zwillinge wirft seine Power und Kampfeskraft nun in den Kommunikationsbereich, der in Zwillinge sehr wechselhaft ist. Wir können daher sicher mit ständig neuen Entscheidungen und Argumenten rechnen, mit vielen Debatten, zum Teil auch sehr scharfen Auseinandersetzungen. Da Zwillinge auch für den Journalismus steht, bekommen wir garantiert (über)dramatisierte Geschichten und harte Urteile zu hören. Mars in Zwillinge schärft den Geist und die Formulierung, trifft schnelle, oft paradoxe Entscheidungen und weiß Fehleinschätzungen anderer für sich zu nutzen. Weder Mars noch Zwillinge haben große Skrupel, mit smarter Cleverness an die Dinge ranzugehen. Dabei wird durchaus mal diese, mal jene Haltung eingenommen. 

Es ist eine gute Energie für Journalisten, Schreiber, Autoren, Redner, Debattierende, Lernende und Reisende. Es entstehen in dieser Zeit ein großer Einfallsreichtum, schnelle Entscheidungen, viele Arten von geistigen, körperlichen und technischen Fertigkeiten, ein Hunger nach breitem und vielseitigem Wissen, aber auch Streitigkeiten und Konfrontationen. Die Auswirkungen sind sehr vielseitig, und jeder von uns wird sie auf einem anderen Lebensgebiet erleben.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag und ein erholsames Wochenende.
Sabine
💙

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Liebe Sabine,
    magst du noch eine Korrektur vornehmen??

    “Morgen rückt auch der Mond ins Zeichen Zwillinge.”

    Ich denke mal, du wolltest “Mars” schreiben.

    Liebe Grüße, Martina von der Ostsee

    1. Danke, liebe Martina, für deine liebevolle Aufmerksamkeit!

      Ist korrigiert. 🙂

      Umarmung auf die Ferne von
      Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.