Heute um 8.30 Uhr stehen Mars und Neptun auf knapp 25 Grad Fische beieinander. Wenn Mars sich in solch fischigem Gelände bewegt, wird unsere Energie auf all das gelenkt, was sich unter neptunischen Schleiern verborgen hält. 

Dies können unbewusste Themen in unserer Psyche ein, Ängste und Unsicherheiten, Mutlosigkeit oder Schwäche. Wir entdecken vor allem, wo wir verführbar und verlockbar sind und einfach gewohnheitsmäßig unseren Trieben oder Gewohnheiten folgen. Dem Schokoladentrieb, dem Geldausgebetrieb, dem Sexualtrieb, dem Faulheitstrieb, dem Alkoholtrieb, dem “Ich-will-das-aber-jetzt”-Trieb. 

Rauschhafte oder suchtähnliche Zustände fallen uns und unserer Umgebung jetzt mehr auf. Zugleich ist es besonders schwer, bestimmten Verlockungen zu widerstehen. Aber die Gefahr der Überflutung und Vergiftung ist größer als sonst. Ich rate daher zu besonderem Maßhalten mit allen Stoffen. 

Zugleich wird auch spirituelle Energie, unser innerster Instinkt, der uns richtig handeln lässt, nun wach. Vielleicht wird uns bewusst, dass wir uns irgendwo getäuscht oder geirrt haben. Mars bringt uns dann die Kraft dazu, diesen Irrtum anzuschauen und uns um mehr Klarheit und Transparenz zu bemühen. Wir können Heimlichkeit und Versteckspiel aufdecken und aufgeben. Denn dies ist eine große psychische Belastung auf Dauer.

Mit den eigenen Kräften gilt es jetzt zu haushalten, wir sind nicht ganz so stark und belastbar wie sonst. Unser Wille und unsere Abwehrkräfte (Mars ist das Immunsystem) sind zum Teil geschwächt und wir sind angreifbarer für allerlei Ungutes von außen. 

Wenden wir uns daher einer guten, spirituellen Kraftquelle zu und tanken göttliche Energie! Das ist das Geschenk dieser Konstellation. Verbinde dich mit dem Höchsten und erhalte von dort den göttlichen Willen für dich, himmlische Lebensenergie, psychische Widerstandskraft und liebevolle innere Klarheit, um an der richtigen Stelle nein zu sagen. 

Du kannst diese Zeitqualität für Musisch-Kreatives und Spirituelles wunderbar nutzen. Verbinde deine persönlichen Willen mit der göttlichen Führung und du wirst von innen heraus geführt und geleitet.   

Mit einer Konjunktion von zwei Planeten beginnt immer ein neuer Zyklus. Der von Mars und Neptun ist ungefähr zwei Jahre lang. Zuletzt trafen sie sich Mitte Juni 2020 auf 20 Grad Fische. Der aktuelle Zyklus wird bis Ende April 2024 dauern, wenn die beiden sich wieder auf fast 29 Grad Fische treffen.  

In jedem Zyklus gibt es immer besondere Stationen: die Quadrate und die Opposition der beiden Planeten zueinander. In diesem Zyklus, der nun beginnt, wird es im Herbst eine ganz außergewöhnlich lange Station geben. Mars wird nämlich Ende Oktober auf 25 Grad Zwillinge rückläufig und wird dann sehr lange im Quadrat zu Neptun stehen. Normalerweise dauert ein Quadrat von Mars zu Neptun maximal zwei bis drei Tage. In diesem Jahr handelt es sich um Wochen. Teile vom Oktober und fast der ganze November sind davon betroffen.

Zu gegebener Zeit schreibe ich mehr darüber und werde euch rechtzeitig auf meine Mars-Analyse hinweisen. Ich schreibe dies jetzt schon, damit du auf aktuelle Ereignisse in deinem Leben und in der Welt zum Zeitpunkt der Konjunktion achten kannst. Diese haben womöglich mit dem ganzen Zyklus zu tun und mit dem, was dann im Herbst kommt. Der aktuelle Zyklus kann auch auf Themen zurückgreifen, die um Juni 2020 herum ihren Anfang nahmen.

Der Schützemond läuft heute früh um 6 Uhr ins Quadrat zur Mars-Neptun-Konjunktion und macht dir vielleicht bewusst, was davon heute schon für dich ansteht. Der Vormittag ist trotz Schützemond nicht mehr so kraftgeladen wie die vergangenen Tage. 

Am Nachmittag gegen 14 Uhr wechselt der Mond in den Steinbock. Es entsteht wieder etwas mehr Schaffensehrgeiz, wobei jedoch ein Quadrat des Mondes zu Jupiter zwischen 16 und 17 Uhr direkten und schnellen Erfolgen im Weg steht. Eine gute Zeit für eine Pause. Am Abend übernimmt der Steinbockmond dann die Regie und bringt dich vielleicht dazu, doch noch das eine oder andere zu erledigen.

Ich wünsche dir einen bewussten Tag heute!
Sabine
🙏

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.