Heute in den frühen Morgenstunden hat Jupiter das Zeichen Widder betreten. 🙂 Er bleibt vorerst nur bis zum 28. Oktober 2022 hier und wagt sich auch nur bis auf 8 Grad Widder vor. Dann wird er rückläufig und verlässt das Zeichen nochmals, bevor er kurz vor Weihnachten wieder zurückkehrt und für ein halbes Jahr im Zeichen Widder bleibt.

Jupiter, der Planet der Expansion, der Weite und Erkundung, der im Feuerzeichen Schütze zu Hause ist, fühlt sich auch im Zeichen Widder recht wohl. Dieses facht seine Abenteuer- und Eroberungslust an. Ab sofort gehören dann natürlich insbesondere Widdergeborene zu den Glückskindern, denen sich neue Chancen und Möglichkeiten eröffnen werden. Sie können Mut und Vertrauen fassen und sich an Unternehmungen heranwagen, die sich sich zuvor nicht zugetraut haben. Doch auch Löwe und Schütze bekommen sehr viel Gutes ab. Und für jeden von uns bringt Jupiter mit frischer Energie neue Gelegenheiten in einem ganz bestimmten Lebensbereich.

Die starke Feuerenergie kann sich auch in Überschwang, Selbstüberschätzung und stürmischer Übertreibung zeigen, doch das wird eher selten der Fall sein. Die meisten von uns erleben einen spürbaren Aufschwung. Bei den Planetentipps Plus kannst du ab heute nachlesen, in welchem Lebensbereich sich diese Energie bei dir persönlich im Horoskop zeigt und was du daraus machen kannst: https://planetentipps.de/jupiter-in-widder/

Der Mond in Jungfrau verbindet sich ganz früh am Morgen im Trigon mit Jupiter. Das bringt direkt viel Schwung und Tatkraft mit sich. Richtig gut für Frühaufsteher und solche, die es werden wollen! Unter Jungfraumond lässt sich vieles erledigen. Die getane Arbeit sorgt für ein Gefühl der Zufriedenheit, selbst wenn niemand außer dir das Ergebnis bemerkt. 

Zwischen 14 und 15 Uhr steht der Mond Mars gegenüber. Das bringt nochmals viel Energie mit sich, die du am besten in Aktivität, Sport oder Bewegung umsetzt. Weniger empfehlenswert sind Ärger oder Widerstand. 😉

Ab 16 Uhr fügen sich die Dinge dann wiederum sehr harmonisch, wenn Sonne und Mond im Trigon stehen und die Mondknotenachse mit eingebunden ist. Jetzt gelingt vieles leicht und mühelos. Der Abend eignet sich für schöne Verabredungen und Treffen, vorfreudige Planungen und für die Umsetzung von Herzensprojekten.

Müdigkeit und Entspannung setzen spätestens gegen 23 Uhr ein, wenn der Mond gegenüber von Neptun langläuft. Jetzt ist es Zeit für eine stille Stunde, falls du noch wach bist. Am Himmel siehst du jetzt keine Planeten, dafür viele Sterne und im Süden auch den zunehmenden Mond.  

Einen wunderschönen Mittwoch wünscht euch allen
Sabine
☘️

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.