Die Sonne nähert sich heute den ganzen Tag lang Uranus, den sie heute Abend auf 10 Grad Stier erreicht. Wenn Sonne und Uranus gemeinsam wirken, dann kommt etwas ganz Neues dabei heraus. Es kann zu einem persönlichen Wandel führen, einer Kehrtwende in deinem Verhalten oder deinem Bewusstsein. Plötzlich siehst du etwas ganz klar. 

Der Transit wirkt befreiend und erlösend auf Situationen von Zwang oder Einengung. Manchmal sorgt er für eine explosive Entladung, einen Knall. Zuweilen geht auch etwas zu Bruch, das kann völlig unbeabsichtigt sein. Ein Windstoß oder eine unbedachte Bewegung löst vielleicht etwas aus. 

Manche äußeren Bedingungen ändern sich jetzt völlig überraschend und auf einen Schlag. Du hast womöglich schon gar nicht mehr damit gerechnet. Für kniffelige Probleme findet sich manchmal eine originelle oder geniale Lösung. Du kannst heute ganz unorthodoxe Wege gehen und damit an dein Ziel gelangen. Probier es also einfach mal anders herum!

Es ist möglich, dass sich etwas oder jemand von dir löst. Klammern nützt da gar nichts, bewirkt höchstens das Gegenteil. Aber es kommt auch umgekehrt zu unerwarteten Treffen und Wiedersehen. Oft spielt dabei die Technik eine Rolle. Diese kommt heute ohnehin stark zum Zuge. Es lohnt sich, dich mit ihr auf allen denkbaren Ebenen anzufreunden.

Bis zum frühen Abend läuft der Mond noch durch Schütze. Ein Quadrat zu Neptun am frühen Morgen macht den Start in den Tag etwas schwerer. Zu groß ist die Versuchung, sich im Bettchen nochmal herumzudrehen. 😉 Wecker werden unter Neptuneinfluss übrigens sehr gern überhört oder klingeln einfach nicht.

Der Vormittag hat eine sehr schöne spirituelle Komponente. Nicht ganz so gut, um einfach nur zu arbeiten, dafür aber wunderbar, wenn man sich über das Wesentliche im Leben Gedanken machen möchte, gern meditiert, betet oder besinnliche Momente liebt. Der Draht nach oben und nach innen funktioniert jetzt bestens. Passend auch für Energiearbeit und sanfte Bewegungstechniken. 

Am Nachmittag unterstützt eine Mondverbindung zu Jupiter weiterhin die Schützeenergie, die uns mit der Außenwelt und allem, was weiter entfernt ist, in Verbindung bringen möchte. Das ist eine sehr aktive und kommunikative Tagesphase, die sich auch hervorragend für sportliche Aktivitäten eignet.

Am Abend gegen 18 Uhr gibt es einen energetischen Wechsel, und der Mond läuft in Steinbock. Wir kommen damit gefühlsmäßig in Bereiche, die wir sehr ernst nehmen und die uns wichtig sind. Manchmal kommen auch Verantwortungs- oder Pflichtgefühle auf, was nicht negativ sein muss. Wir gehen an unsere Aufgaben am Wochenende mit der Absicht heran, sie bestmöglich zu bewältigen. Das kann am Samstag und vor allem am Sonntag auch intensive innere Erfahrungen mit sich bringen. Befreie dich weitestgehend von Druck oder schlechtem Gewissen. Du wirst es dennoch gut machen!

Einen schönen Freitag und ein tief erlebtes Wochenende wünscht euch
Sabine
🧡

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Liebe Sabine,
    es mal wieder ein tierempfundenes Dankeschön an der Reihe für deine sooooo Unterstützende Tag-zu-Tag-Begleitung. Also, hier kommt’s: lichen Dank❣️
    Ich wünsche dir ein entspanntest Happy Wochenende.
    Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.