Der Skorpionmond wird heute früh durch einen Aspekt zu Pluto noch verstärkt. Pluto gehört zum Skorpion und unterstreicht somit die Intensität der aktuellen Stimmung. Ein Quadrat zu Jupiter kann zudem die Hoffnung und den Optimismus am Morgen etwas dämpfen.

Dies ändert sich um die Mittagszeit, wenn der Mond in Schütze eintritt. Dies bringt auf der Gefühlsebene neue Positivität und Zuversicht. Du kannst dies verstärken, indem du auf anderen Input verzichtest. Frag dich, was dir Sinn im Leben schenkt, woran du glaubst, worauf du dich freust. Suche nach einem HÖHEREN Ziel und erhebe dich ein Stück über den Alltag.

Schütze ist ein freiheitsliebendes Zeichen und beflügelt uns, über unsere selbstgesteckten und uns auferlegten Grenzen zu gehen. Im Geiste zumindest bist du frei. Je mehr du dies fühlst und verinnerlichst, umso mehr wirst du Erfahrungen dieser Art anziehen. Es gibt nie “die eine Realität”. Wir Menschen leben in einer unendlichen Vielzahl von Parallelwelten. Was dem einen unmöglich erscheint, ist dem anderen unter scheinbar gleichen äußeren Umständen möglich. Verliere daher niemals deinen Glauben.

Der Tag eignet sich sehr gut dafür, eine Problemlösung zu finden, einen Ausflug zu machen, eine Hürde zu überspringen, nach dem Höchsten zu streben und Gutes zu verbreiten. Es ist der letzte Tag vor Neumond.

Morgen um kurz vor 9 Uhr haben wir Neumond auf 12 Grad Schütze. Ein wunderbarer Tag für einen positiven Neubeginn, für die Vorbereitung auf Zukünftiges, für Planung, Weitsicht, zum Lernen, Brückenbauen und Philosophieren. Erweitere deine Sicht und Perspektive, such dir Ziele für die kommenden Wochen und vor allem: Strebe nach dem Licht!

Ich freue mich, dass wir uns morgen zum Legen des Großen Blattes online treffen. 🙂
Euch allen wünsche ich ein beseeltes Wochenende und einen lichtvollen zweiten Advent!

Sabine
🌟

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.