Heute wird nun die Venus-Chiron-Opposition auf 12 Grad Widder und Waage exakt, von der ich gestern schon schrieb. Heilung in und von Beziehungsthemen stehen daher besonders an. Zugleich besteht die Gefahr, dass Verletzungen im Bereich Wertschätzung, Zugehörigkeit, Vertrauen, Fairness und Gerechtigkeit geschehen.

Auch auf die körperliche Unversehrtheit sollten wir an solchen Tagen achten, denn Venus steht auch für unseren Körper. Häufig geht es jedoch eher um Zurückweisung, Liebesverlust oder ähnliches. Wir können uns vornehmen, anderen gegenüber achtsam zu sein. Wenn wir uns selbst davon betroffen fühlen, ist es am besten, sich in den anderen hineinzuversetzen. Oft liegen dem Geschehen Missverständnisse oder falsche Interpretationen zugrunden. Womöglich gelingt dir eine schnelle Klärung.

Ein Trigon zwischen Pluto und Merkur ermöglicht es, Dinge klar zu erkennen und auch zu benennen. Das analytische Denken und wissenschaftliche Forschen ist begünstigt. Du kannst heute also auch gut mit Zahlen und Fakten arbeiten, diese überprüfen oder besser verstehen. Pluto deckt auch gern Geheimnisse auf, lässt uns an einer Lösung herumknobeln oder etwas ganz und gar durchdringen. Manche Dinge, die heute zwischen Menschen besprochen werden, benötigen Verschwiegenheit und besonderes Vertrauen.

Der Mond steht immer noch in Widder und geht erst am Abend Planetenverbindungen ein. Sein Quadrat zu Pluto gegen 20 Uhr macht es wahrscheinlich, dass der Abend vielleicht besonders brisante oder spannende Gesprächsthemen bereit hält. Denn der Mond löst damit das soeben beschriebene Trigon zwischen Pluto und Merkur aus. Ein Sextil zu Jupiter in Wassermann sorgt auch am späten Abend noch für Geselligkeit und interessante Erkenntnisse oder Pläne.

Ich wünsche dir einen schönen Tag.
Sabine
🌸

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de
www.sofengo.de/academy/sabine.bends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.