Hallo ihr Lieben, guten Morgen. 🙂 Ich möchte gern nochmals auf das Merkur-Pluto-Quadrat eingehen, welches uns ja nun eine Weile begleitet (siehe mein Beitrag vom 22. September).

Diese Konstellation kann ein radikales Umdenken erfordern oder ermöglichen. Du könntest jetzt also für dich schauen, wo du selbst etwas entscheidend verändern möchtest. Womöglich kannst du dir für diesen Prozess auch etwas länger Zeit lassen, da Merkur ja bald rückläufig wird. Es gibt natürlich viele Themen, die dies bei dir betreffen könnte, aber bei Merkur besonders naheliegend sind folgende:

  • Denkmuster und Glaubenssätze
  • Worte und Sätze, die wir häufig äuĂźern
  • (schwierige) Kommunikation mit einem bestimmten Menschen
  • Verhaltensweisen (aufgrund von Annahmen und Vermutungen)
  • (automatische) Reaktionen
  • Bewegungsmuster
  • Lernblockaden
  • Ă„ngste, sich verbal oder schriftlich zu äuĂźern
  • verfestigte Ăśberzeugungen…

…und vieles mehr. Schau mal in diesen Tagen, ob etwas davon für dich passt. Und vielleicht magst du dich ja zu einer Umkehr entschließen in eine neue, bessere Richtung.

Der Mond steht heute im schönen Stierzeichen und bildet genau jetzt am frühen Morgen ein Quadrat zu Saturn auf 7 Grad Wassermann (interessanterweise ganz exakt auf 7 Grad, 7 Bogenminuten und 7 Bogensekunden). Die 7 ist auch eine wichtige Saturnzahl. Ungefähr alle 7 Jahre unseres Lebens stehen wir in besonderen Entwicklungsphasen, was Saturn angeht.

Für die Stimmung ist dieser Aspekt ein bisschen deckelnd; wir starten also eher ein wenig gebremst in den Tag. Das nivelliert sich aber schon im Laufe des Morgens, wo dann all die schönen Seiten des Stiermondes zum Vorschein kommen: eine ruhige, zentrierte, auf das Körperliche gerichtete Energie. Es ist ein guter Tag, um sich zu spüren, die Sinne zu nutzen, sich ganz im Hier und Jetzt zu verankern und dankbar für die physische Existenz hier auf der Erde zu sein. 

Wir haben heute eine gute Verbindung mit der Erde, mit Nahrung, mit lebensspendenden Dingen und soliden Angelegenheiten. Am Abend wird es etwas beweglicher, vielleicht auch unberechenbarer, da trifft der Mond nämlich auf Uranus. Das kann auch sehr belebend wirken, später läuft er dann noch gegenüber von Venus vorbei. 

Ein schöner Abend, um ihn mit Freunden und lieben Menschen zu verbringen, und ein guter Auftakt für das Wochenende!

Alles Liebe euch, erfreut euch am Moment,
Sabine
🌻

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de
www.sofengo.de/academy/sabine.bends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.