Die Sonne rückt so gerade eben ins Zeichen Jungfrau vor. Daran merke ich immer, dass der Sommer ein Spätsommer geworden ist und wir auf den Herbst zusteuern. Ein leichter Moment der Wehmut…

Die Jungfrauzeit legt unser Augenmerk auf die sonst oft so unbemerkten Kleinigkeiten und Details. Mit wachsender Jungfrau-Energie werden wir aufmerksamer, bedächtiger und sorgsamer im Umgang mit der Natur, unseren Dingen, Aufgaben und allem eigentlich. Der prüfende Jungfrau-Blick findet Ungleichgewicht, Unebenheiten, Verbesserungsbedürftiges und Übertriebenes.

Diese Kraft hilft uns dabei, das rechte Maß und die natürliche Ordnung zu bewahren. Die Ernte sorgsam einzukochen, Chaos zu sortieren, Manuskripte zu korrigieren, das Budget auszugleichen – für all das besitzt die Jungfrau ein Talent. Nutzen wir diese Zeit für uns und unsere Aufgaben.

Der Krebsmond hat heute am Vormittag herausfordernde Aspekte zu durchlaufen. Das könnte die Themen Familie, häusliche Anforderungen, Wohn- und Hausangelegenheiten und weitere Fürsorgetätigkeiten in den Vordergrund stellen. Da gibt es womöglich etwas zu regeln, zu klären oder auszuräumen.

Es geht um 8 Uhr los mit einer Mond-Lilith-Konjunktion auf 14 Grad Krebs und setzt sich um 11 Uhr mit einem Mond-Chiron-Quadrat auf 15, fast 16 Grad Krebs und Widder fort. Lilith und Chiron, die beiden “Exoten”, stehen in den kommenden zwei Wochen im Quadrat zueinander. Exoten deshalb, weil beide keine Planeten unseres Sonnensystems sind. Chiron ist ein Kleinplanet, die von mir beachtete Lilith ein rechnerischer Punkt. Dennoch arbeite ich mit beiden, wenn sie sich aufdrängen. Das hat mich die Erfahrung gelehrt.

Mehr dazu dann in den kommenden Tagen. Heute kannst du schon mal reinspüren, ob es etwas gibt, das sich bei dir als klärungsbedürftig meldet, oder ob sich besondere Anforderungen in deinem privaten Umfeld entwickeln. Das kann häusliches Chaos sein, ein Kind oder Enkelchen, das dich sehr beschäftigt, aber auch ein anderes Familienmitglied, z.B. jemand, der älter und pflegebedürftig ist. Es können deine Wohn- und Lebensumstände sein oder etwas aus deinem nahen Umfeld. 

Am Nachmittag gegen 17 Uhr verbandelt sich der Mond mit Uranus, was zu einer Überraschung oder unerwarteten Wendung führen kann. Oder du hast jetzt vielleicht das Bedürfnis, dich von deinem Alltag mal ein Stück zu distanzieren. Folge diesem Impuls und nimm dir einfach eine Stunde frei!

Alles Liebe für heute wünscht dir
Sabine
💚

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.