Gestern hat Merkur die Richtung gewechselt. Immerhin schaut er jetzt wieder vorwärts in Richtung Tierkreis, auch wenn er sich noch nicht von der Stelle bewegt. Darauf müssen wir noch bis Freitag warten. Dementsprechend wird es die Woche über hier und dort noch ordentlich ruckeln. Doch so langsam sortieren sich die Termine, Bestellungen, Lieferungen, Verzögerungen und Reklamationen auch wieder. Und ab Freitag wird dann vieles ins Rollen kommen. Leider oft auch vieles zugleich. 😉

Genieße daher heute noch den relativen Zustand von Ruhe. Der Mond läuft um 5 Uhr früh ins Zeichen Krebs und geht dann bis um die Mittagszeit in ein schönes, fließendes Trigon zur Fischesonne. Zweimal Wasserenergie im Gleichklang. Das verbreitet eine zarte und angenehme Stimmung, zwar ein bisschen emotional, wehmütig oder sehnsuchtsvoll, vielleicht auch etwas empfindlich und manchmal näher am Wasser gebaut als sonst.

Der Tag eignet sich definitiv besonders gut für Herzensangelegenheiten, Familienbelange und Fürsorgethemen. Tiere, kleine Kinder und hilflose Wesen stehen ganz vorne an. Auch deine Zimmerpflanzen sind dir heute für Aufmerksamkeit und Zusprache besonders dankbar. Mit Wasser lässt sich jetzt phantastisch plantschen: säubern, wässern, einweichen, auswaschen und therapieren.

Als Arbeitstag hat dieser Montag eine entspannte Note, bei der man zwar gut arbeiten kann, sich aber eher nicht überanstrengen wird. Der Blickwinkel auf die Welt ist verständig, mitfühlend und sozial. Es kommt nicht so sehr auf die Fakten an, eher auf die Gefühlslage. Wir entscheiden heute mehr aus dem Bauch heraus.

Manches lässt sich jetzt nicht so genau fassen, schon gar nicht in Worte. Doch dafür funktionieren die Bildersprache, die Gedanken- und Gefühlsübertragung besonders gut. Wenn du heute etwas mit Bildern oder Fotos zu tun hast, passt das ausgezeichnet. Auch Musik oder poetische Texte berühren jetzt das Herz. Es kommt den ganzen Tag über immer mal wieder zu besonders gefühlvollen und schönen Momenten. Zuweilen werden Erinnerungen wach.

Die meiste Unruhe gibt es um die Abendstunde zwischen 18 und 19 Uhr. Doch selbst das ist mehr ein sanfter Hauch als eine steife Brise. Eine kleine Unterbrechung, es könnte auch etwas zu Bruch gehen, aber nichts Arges. Lediglich ein kurzer, spröder Moment. Am späteren Abend sind die Dinge schon wieder im Flow.

Ich wünsche dir einen sanften Wochenstart!
Sabine
🌈

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.