Hallo, ihr Lieben, da bin ich wieder! 🙂 Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und dort bereits “gelandet”. 

Am Planetenhimmel tut sich einiges. Die liebe Venus ist noch rückläufig in Steinbock. Mittlerweile ist sie auf 16 Grad angekommen und läuft auch noch weiter zurück. Viele von euch werden schon gespürt haben, an welche zwischenmenschlichen oder finanziellen Themen sie dich jeweils heranführen möchte. Vielleicht hast du – wie ich – schon ein paar Veränderungen hinter dir oder steckst noch in der Neuordnungsphase. 

Als wäre das noch nicht genug Überarbeitung, wird am Freitag auch Merkur wieder rückläufig. Er steht heute auf 9 Grad Wassermann, geht nur noch bis auf 10 Grad weiter und tritt dann bis zum Ende der Woche auf der Stelle. Ab nächste Woche ist seine Rückwärtsbewegung sichtbar. Das bringt im persönlichen Leben nun weiteren Bedarf, etwas näher anzuschauen, neu zu strukturieren, zu reparieren, nachzubessern oder nachzuholen. Wie du sicher schon weißt, ist es besser, unter rückläufigem Merkur laufende oder gar verschleppte Projekte abzuschließen oder lange liegen Gelassenes wieder aufzugreifen als etwas ganz Neues an den Start zu bringen. 

Sprich: Es ist gut, eine alte Website zu überarbeiten oder auch an einer neuen zu basteln. Doch öffentlich machen solltest du sie besser erst gegen Ende der Phase oder danach. Im Rückläufigkeitsprozess selbst findet man bei Merkur immer noch weitere Fehler oder noch mehr Verbesserungsbedarf. Die Zeit dafür zu nutzen, ist am effektivsten. Wenn etwas kaputt geht, ist es eine gute Zeit, den Gegenstand zu reparieren oder zu ersetzen, also auch neu zu kaufen. Denn es ist etwas, das du bereits kennst und das sich für dich bewährt hat. Etwas ganz Neues und Unbekanntes in einer höheren Preisklasse zu erwerben, birgt in dieser Zeit jedoch ein gewisses Risiko. Selbst bei Ersatz- oder Nachbestellungen kann man unter rückläufigem Merkur nicht ganz sicher sein, ob das Produkt noch hält, was es einmal versprochen hat. Oder ob es rechtzeitig ankommt. 😉

Wenn du gern deine Jahresanalyse für 2022 zu allen Phasen des rückläufigen Merkurs, abgestimmt auf dein persönliches Horoskop hättest, kannst du sie hier bestellen: www.astrologie-koeln.de/ruecklaeufiger-merkur-2022

Der Mond steht heute in Stier und geht nur harmonische Aspekte ein. Es sollte also ein Tag mit angenehmer und ruhiger Stimmung werden. Der Morgen ist die gemütlichste Tagesphase, da wird sicher bei manchem erst gaaaaanz langsam in den Tag gestartet. Die Mittagszeit und der Abend sind prima, um aktiv und zielgerichtet Dinge zu erledigen. Der Mond verbindet sich mit der Steinbocksonne und Pluto im Trigon. Bei so viel Erdenergie kommt meist am Ende des Tages ein sichtbares Ergebnis zum Vorschein.

Du hast heute genügend Power und Durchhaltevermögen, um an etwas dranzubleiben und es fokussiert zu bearbeiten. Besonders passend sind praktische und gestalterische Tätigkeiten, die dein Leben angenehmer oder schöner machen. Für den Abend, an dem Pluto sich mit dem Mond verbändelt, könntest du etwas wählen, was dich fesselt und fasziniert. Vielleicht sehen wir uns auch heute Abend im Webinar zum Jahresausblick auf 2022? https://www.sofengo.de/w/398184 Wenn ja, dann freue ich mich. 🙂

Alles Liebe und bis später oder morgen,
Sabine
🧡

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Beteilige dich an der Unterhaltung

5 Kommentare

  1. Guten Morgen –
    wie schön wieder den Morgen mit dir beginnen zu können.
    Ich habe dich sehr vermisst.
    Liebsten Gruß
    Sabine

    1. Jaaa, liebe Sabine, ich freue mich auch, wieder mit euch im Kontakt zu sein! 🙂
      Herzlichst,
      Sabine

    1. Liebe Nicole,
      die Freude ist ganz meinerseits. 🙂
      Alles Liebe dir,
      Sabine

  2. Hallo liebe Sabine,
    ich bin jetzt erst im zweiten Jahr dabei und habe das morgentliche Ritual mit dir auch sehr vermisst. Freue mich wieder darauf…und überhaupt!
    Wünsche dir ein gutes und erfolgreiches neue Jahr.
    Alles Liebe dir
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.