Die junge Zwillingesonne und der noch frische Fischejupiter bilden auf 0 Grad beider Zeichen heute ein Quadrat. Sonne und Jupiter sind beide so wohlwollend, da tut meist auch ein Quadrat nicht weh. Dennoch stehen sie auf 0 Grad noch nicht so ganz in ihrer Stärke. Und Quadrate zwischen Zwillinge und Fische können etwas verwirrend sein. Manchmal ist es an solchen Tagen auch einfach etwas zu viel.

Insofern denke ich, dass der Tag einerseits von viel Optimismus und froher Schaffensfreude begleitet wird. Es gibt jetzt sicherlich Grund, dich zu freuen, einen Erfolg zu feiern oder eine Gelegenheit, die deine Talente fördert. Vor Übermut oder Konfusion sei allerdings gewarnt. Erwartungen und Hoffnungen sind angebracht, aber keine überhöhten, übertriebenen oder unrealistischen. Zuversicht und Selbstvertrauen – ja. Stolz und Überheblichkeit – nein.

Der Mond steht noch in Jungfrau und startet schwungvoll im Aspekt zu Mars. Raus aus den Federn und rein in den Tag! Nachmittags hat der Mond ein paar Turbulenzen mit Merkur und Neptun zu durchqueren. Damit fällt heute die reine und klare Analysefähigkeit etwas schwer. Es könnte Anlass zu Missverständnissen geben, dir etwas aus den Fingern gleiten oder in Vergessenheit geraten. Vor allem die Stunden zwischen 13 und 16 Uhr sind etwas „wackelig“ von der Stimmung. Ein kleines Nickerchen hilft.

Ganz positiv gesehen ist es eine entspannte Tageszeit, die dich aus der Routine lockt und dir vielleicht eine Auszeit verschafft und dich sogar inspiriert. Für künstlerisches Schaffen ist diese Konstellation ganz wunderbar, vor allem für Gedichte, Fotographie und Film.

Am späteren Nachmittag und Abend sind wir wieder stabiler gestimmt und es kann uns nichts so schnell ins Wanken bringen. Ein Trigon zwischen Jungfraumond und Steinbockpluto sorgt am späten Abend für Kraft und Durchhaltevermögen. Jetzt kannst du noch richtig viel wegarbeiten!

So, ihr Lieben, ich verabschiede mich von euch in eine kleine Pfingstpause. Genießt schöne Feiertage. Der Mondstand in Waage schenkt viele schöne Begegnungen und gemeinsame Momente, Merkur und Neptun sorgen am Sonntag für abgeschaltete Gedanken. 😉 Da kann die Seele in Ruhe baumeln.

Bis in baldiger Bälde, gesegnete Pfingsten euch!
Sabine
🌺

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.