Ich hoffe, du hattest ein schönes Wochenende und einen guten Wochenstart. 🙂 Es war sehr schön, so viele von euch am Freitag mal kurz „kennenzulernen“; es hat mir große Freude gemacht. Ich fühle mich jetzt noch mehr mit euch verbunden. Ich war noch nie so viele Stunden auf Facebook! 😀 

Heute stehen Merkur und Pluto beide auf 24 Grad, Merkur in Waage, Pluto in Steinbock. Sie bilden einen Spannungsaspekt, der sich vielfältig auswirken kann. Zum Einen verleiht dies unseren Worten heute viel Gewicht und Einfluss. Es ist daher wichtig, dass wir in dem, was wir denken und aussprechen, ganz klar sind und uns nicht zu etwas hinreißen lassen, wovon wir nicht wirklich überzeugt sind oder wo wir nicht dahinterstehen.

Vielleicht geht es bei dir heute auch um Verschwiegenheit. Wenn sich dir jemand anvertraut hat, kann es nun wichtig sein, dieses Wissen nicht zu missbrauchen oder versehentlich auszuplaudern. Unter Merkur-Pluto-Aspekten trifft man zuweilen auch auf sehr stille Zeitgenossen, die nicht preisgeben, was sie wirklich beschäftigt oder was sie denken. Es verlockt, hier nachzubohren. 😉 Unter dieser Konstellation wird gern etwas von uns tief ergründet.

Wer vor einer Aufgabe steht, vermag diese nun insbesondere mit Hartnäckigkeit und Scharfsinn zu bewältigen. Wir blicken tief, manchmal auch – freiwillig oder unfreiwillig – hinter die Kulissen. Zuweilen bekommt man etwas mit, das man lieber nicht wüsste. Mit dem Wissen geht nämlich auch eine Verantwortung, ja sogar eine Bürde oder Macht einher.

Ratsam ist es, sich heute nicht zu sehr fremden Einflüssen auszusetzen, von denen man lieber nichts in sich hineinlassen möchte. Dies kann nämlich auch sehr subtil passieren, fast ohne dass man es merkt. Doch vor allem „schreiende“ und sehr plakative, unangenehme Gedankenäußerungen oder Bilder würde ich heute meiden.

Der Mond ist gerade in Waage eingetreten und bildet einen harmonischen Winkel zu Saturn. Das bringt gute Umgangsformen in den Tag, Höflichkeit und Rücksichtnahme. Auch für eher etwas formelle Anlässe und Begegnungen ist das eine schöne Konstellation, die einen adäquaten Rahmen schafft.

Anfragen, Amtsangelegenheiten, ein neues Passfoto, eine wichtige Geschäftsanbahnung, eine Antragstellung und vieles mehr dieser Art können vor allem vormittags und mittags flüssig und hindernisfrei über die Bühne gebracht werden.

Am Nachmittag gegen 16 Uhr trifft der Mond auf Chiron als sein Gegenüber. Jetzt ist etwas Achtsamkeit geboten, um sich nirgends zu stoßen – im übertragenden und körperlichen Sinne. Nehmen wir auch besser keinen Anstoß an etwas, sondern lassen es behutsam vorüberziehen. Schwamm drüber ist heute geeigneter als eine intensive Diskussion.

Ich wünsche uns allen einen guten und diplomatischen Tag. Herzlichen Dank auch an dich für das Teilen und Weiterempfehlen der Planetentipps, wo es für dich stimmig ist und gut passt.
Sabine
🙏

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de
www.sofengo.de/academy/sabine.bends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.