Guten Morgen, ihr Lieben, ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende. Schauen wir mal, was uns heute so erwartet. 🙂

Ein Quadrat von Sonne und Mars auf knapp 13 Grad Wassermann und Stier bringt starke Willenskräfte hervor. Insofern ist eine große Motivation da, etwas Bestimmtes durchzusetzen oder zu erreichen. Jedoch ist dies nicht immer im Einklang mit dem Wollen anderer. Dafür bedarf es jetzt eines besonderen Fingerspitzengefühls. Es kann leicht geschehen, ungewollt Ärger auf sich zu ziehen, oder selbst Verärgerung zuzulassen. 

Am besten sind die Kräfte eingesetzt, wenn du sie zur Selbstmotivation und Selbstüberwindung nutzt. Spring über deinen Schatten, nimm etwas in Angriff, was dir wichtig ist, höre auf, es zu verschieben und Ausreden zu finden. Wenn die anfänglichen Hürden genommen sind, wird es super laufen.

Venus wechselt heute Nachmittag ins Zeichen Wassermann. Dort verstärkt sie die Mannschaft aus Merkur, Sonne, Jupiter und Saturn um einen fünften Mitstreiter. „Bei Wassermanns“ ist aktuell am meisten los! Auch wenn Saturn diesem Zeichen natürlich langfristig herausfordernde Aufgaben stellt und mahnend den Zeigefinger hebt, so sind alle anderen vier Planeten gern gesehene Gäste. Wassermann-Geborenene erleben daher aktuell eine sehr lebendige Zeit. Durch Venus und Jupiter kommt es immer mal wieder zu kleinen und größeren Glücksfällen. 

Jupiter bleibt zunächst bis Mitte Mai in Wassermann, Venus bis kurz vor Ende Februar. Menschen mit der Sonne oder anderen Planeten in Wassermann erfahren jetzt viel Unterstützendes, bekommen Anerkennung und Zuwendung. Und, was das Schöne ist: Dies färbt auch auf Zwillinge und Waage ab. 🙂

Da Merkur in Wassermann gerade rückläufig geworden ist, bleibt er außergewöhnlich lange in dem Zeichen: bis Mitte März. Hier gibt es jetzt viele Möglichkeiten zur Aufarbeitung und Neuordnung. Wassermann ist ein Kommunikations- und Vernetzungszeichen, und so werden wir alle es in Gruppenkontexten spüren können. Dort, wo vieles miteinander verbunden und verwoben ist, löst jede Änderung bei allen anderen auch etwas aus. Hiervon werden wir in Merkurs Rückläufigkeit in den kommenden Wochen etwas bemerken.

Der Mond steht heute früh noch in Jungfrau und bildet schönen Trigone zu Pluto und Venus in Steinbock. Das ist ein guter Start in die Woche: alltagstauglich, aber nicht hart. Den ganzen Tag über herrscht ein Bedürfnis nach Gemeinsamkeit und Miteinander.

Dies verstärkt sich, wenn mittags der Mond in Waage wechselt. Sofern wir unsere eingangs erwähnten Willensproben nicht übertreiben, ist es ein guter Tag für Teamwork und gegenseitige Unterstützung. Auch er Wunsch nach Gerechtigkeit und Ausgleich wird jetzt häufig wach.

Am Abend kannst du dank eines Trigons von Mond und Saturn noch etwas klären, in Ordnung bringen oder abschließen. Und dich mit dem Gedanken zu Bett begeben, dass die Nacht und der kommende Tag dich mit harmonischen Energien trägt.

Einen guten Wochenstart wünscht euch allen
Sabine
🧡

© Text Sabine Bends, Foto pixabay

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de
www.astrologie-ausbildung.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.