Planetenhighlight für den 31. März 2024

Der Schützemond beflügelt uns mit guter Laune und Ausflugsplänen zum Ostersonntag! Ein hervorragender Tag, um wegzufahren und dem Alltag den Rücken zu kehren. Schützeenergie hilft dabei, sich mal wieder auf den Sinn des Lebens auszurichten und alles von einer höheren Warte aus zu betrachten. Wir können es uns heute leisten, den Kleinkram zu vergessen.

Am Abend steht der Mond im Kontakt zu Venus und Merkur. Diese Tagesphase wird insofern besonders gesellig, freundlich und liebevoll. Es schwingt auch etwas Spirituelles oder Jenseitiges mit – die Grenzen zwischen den Welten verschwimmen.

Ich wünsche euch von Herzen gesegnete Ostern!
Sabine
❤️

© Text Sabine Bends, Foto Adobe Stock

www.planetentipps.de
www.astrologie-koeln.de

Planetentipp für den 28. März 2024

Die Mittagszeit ist mit einem Mond-Saturn-Trigon auf 13 Grad Skorpion und Fische die stabilste Tagesphase. Es gibt womöglich noch einige Pflichten zu erfüllen, denen du aber gut nachkommen kannst.

Am Nachmittag löst Venus Uranus in Stier aus und verbindet sich harmonisch mit ihm von 20 Grad Fische aus. Da Venus in Stier herrscht und am letzten Sonntag die gleiche Verbindung schon mit Jupiter hatte, könnten die beiden heute etwas von der kommenden Jupiter-Uranus-Konjunktion in Stier vorwegnehmen.

Aus allgemeiner Sicht kann es um überraschende Nachrichten im Bereich der Finanzen gehen, um unerwartete Zuwendungen, nicht geplante Ausgaben oder neue Einnahmequellen. Auch im Beziehungsbereich ist eine – meist kleine – Veränderung möglich, die auch durchaus kurzfristig sein kann.  

Vielfach geht es nun auch um eine gute Idee, Abstand zum Gewohnten, um Einfallsreichtum und Originalität. Eine neue Wendung bringt Abwechslung ins Geschehen; ein Neuanfang ist möglich, wenn auch unter veränderten Voraussetzungen. Ein bisschen Durcheinander ist nicht ausgeschlossen, bevor die Klarheit eintritt. Termine oder Abmachungen ändern sich jetzt, doch das muss nicht zu unserem Nachteil sein. Neue Vereinbarungen lassen genügend Luft und Raum für Anpassungen.

Auch der Skorpionmond tritt heute Abend Jupiter gegenüber und in der Nacht dann auch Uranus. Es kann ein wenig dauern, bis sich alle Puzzleteilchen fügen, und vielleicht beschäftigt dies uns auch emotional bis in den Abend hinein. 

Der morgige Tag wird mit einem Mond-Neptun-Trigon am Nachmittag eher still und meditativ. Dazu passt ein ruhiger Tag zu Hause oder in der Natur, ein Krankenbesuch, Musikhören, Fotografieren oder ein persönlicher Austausch mit jemandem, der dir nahesteht. 

Über Ostern wird es traditionell auch etwas ruhiger hier bei den Planetentipps, doch ich lasse mal von mir hören. 🙂 Ausführlicher lesen wir uns dann wieder nach meiner Frühlingspause. Ich wünsche dir schöne Feiertage und danke dir, dass du meine Planetentipps weiterempfiehlst, wenn du magst!

Herzlichst,
Sabine
❤️

© Text Sabine Bends, Foto Adobe Stock
www.astrologie-koeln.de

Planetentipp für den 27. März 2024

Heute Abend kommen Venus und Lilith auf der Jungfrau-Fische-Achse in Gegenüberstellung. Dies bahnt sich schon seit ein paar Tagen an, heute wird es dann spätestens sichtbar, falls es dich betrifft. 

Mit diesen beiden Himmelspunkten geht es vorwiegend um weibliche Themen. Verletzungen oder Traumatisierungen der Vergangenheit zeigen sich nun vermehrt, um einer Auflösung zugeführt zu werden. Auch aktuelle körperliche Beschwerden können ihre Ursache in zurückliegenden Geschehnissen seelischer Art haben.

Häufig begegnet uns eine der Beteiligten, die liebevolle Venus oder die wilde Lilith, auch in Form einer Person in der Außenwelt. Nicht immer erleben wir bei einer Opposition beide Anteile zugleich in uns selbst, sondern projizieren einen von beiden von uns weg, nach außen. Ob wir den anderen bewundern und mögen oder ablehnen – am besten ist es, sie oder ihn direkt als inneren Anteil von uns selbst anzuerkennen.

Doch es überrascht uns zuweilen, was für merkwürdige Begegnungen jetzt zustande kommen, und nicht immer wissen wir sofort, was sie uns zeigen wollen. Im positiven Sinne kommst du jetzt mit einer starken Helferpersönlichkeit zusammen, die nicht nur fürsorglich ist, sondern sich auch kraftvoll und engagiert für dich und andere einsetzt. Oder bist du das vielleicht selbst?

Der Mond führt uns heute ebenfalls mehr in die Tiefe, da er gegen 10 Uhr in den Skorpion wechselt. Als Erstes geht er dann auch gleich noch in ein Quadrat zu Pluto, was die Tendenz zur Tiefgründigkeit verstärkt. Möglicherweise musst du dich heute mit speziellen Fragestellungen befassen, wobei es auch ums Loslassen und Abschiednehmen gehen kann. Wir erfahren in skorpionischen Phasen zudem unsere Abhängigkeit voneinander und dass wir auf Hilfe und Unterstützung durch andere angewiesen sein können.

Gegen 17 Uhr aktiviert der Mond den Fischemars im Trigon. Jetzt ist womöglich nochmal dein besonderes Engagement gefragt. Ob im freundlichen Hilfseinsatz, im Beruf oder im Sport: Es kommt Bewegung und Dynamik auf. Leg ruhig nochmal los!

Merkurs Rückläufigkeit naht in großen Schritten. Die Themen kündigen sich schon langsam an, wenn du dafür aufmerksam bist. Eine Last Minute Bestellung deiner Rückläufigkeitsanalyse ist noch möglich.

Alles Gute für dich!
Sabine
❤️

© Text Sabine Bends, Foto Adobe Stock
www.astrologie-koeln.de

Planetentipp für den 26. März 2024

Heute früh um 5 Uhr läuft der Mond genau über die Mondknotenachse in Waage. Das ist schon eine sehr spezielle Zeit gerade, mit ganz besonderen Verbindungen zu anderen Menschen. 

Derzeit wird viel Raum für Heilung geschaffen, und zwar auf körperlicher als auch auf seelischer Ebene. Vor allem da, wo wir uns zuvor vielleicht unzulänglich gefühlt haben, unsere Ziele nicht wirklich umsetzen konnten und wo eine Blockade war. Unbewusste innere Widerstände können sich nun auflösen, weil wir etwas von einer anderen Seite betrachten.

Waagemond ist immer eine gute Gelegenheit, uns mal umzudrehen, umzuschauen oder durch die Augen anderer auf die Situation zu blicken. Dann sehen wir oft, was wir vorher verpasst haben, weil unser Blickwinkel so eingeengt war. 

Heute gegen 11 Uhr und danach ist eine hochsensible Tagesphase. Der Mond steht gegenüber von Chiron und nahe den Mondknoten. Jemand, der dir heute begegnet, könnte eine karmische Verabredung sein. Zumindest ist das jetzt kein Zufall. Und wir können einander nun ganz viel Heilsames geben und es von anderen als Geschenk erhalten.

Das sind Gesten, Blicke, Worte, auch mal Gegenstände, vor allem aber Zeit, die wir einander schenken. Und das Bewusstsein für die Heiligkeit dessen, was da gerade geschieht. Ob in Leid und Schmerz oder zur Gesundung und Heilung – wir sind einander heute als wichtige Partner im irdischen Theater gegeben. Nichts und niemand ist jetzt unbedeutsam.

Der Waagemond läuft bis Mitternacht immer näher auf die Opposition zu Merkur zu. Was aktuell geschieht, hat bei manchem womöglich schon mit der kommenden Merkur-Rückläufigkeit zu tun. Und es unterstreicht noch die Wichtigkeit der heutigen Gespräche, Entscheidungen und Vereinbarungen. Mir gehen so ein bisschen die Worte aus; ich habe das Gefühl, mich zu wiederholen. Aber diese Zeit ist gerade so bedeutsam und kann so vieles für dich und in dir verändern! Nutze sie für dich, für andere, für Frieden und Harmonie, für gegenseitige Wertschätzung.

Alles Liebe,
eure Sabine
❤️

© Text Sabine Bends, Foto Adobe Stock
www.astrologie-koeln.de

Planetentipp für den 25. März 2024

Liebe Leserin, lieber Leser, ich hoffe, du hattest ein angenehmes Wochenende! Gestern Abend gab es eine schöne Glückskonstellation: Venus und Jupiter haben sich auf 15, knapp 16 Grad Fische und Stier harmonisch verbunden. Dies ist ein Zeichen für Wohlwollen, Zufriedenheit, liebevolle Zugewandtheit und Wachstum an Freundschaft und Schönheit. So war vielleicht auch dein Sonntag mit besonders schönen Erlebnissen gesegnet. Den Nachklang können wir jetzt noch spüren.

Der Mond steht im Zeichen Waage und bildet heute um 8 Uhr den Vollmond zur Widdersonne auf 5 Grad. Nicht nur durch die Mondknotenachse, auch durch den Vollmond und weitere Planeten in Widder stehen Themen partnerschaftlicher Art jetzt ganz vorne an. Ob dies Geschäftspartnerschaften oder persönliche Beziehungen sind, nun zeigt sich, wo man gemeinsam steht. 

Der rückläufige Merkur naht, was in einigen Fällen zu einem Überdenken des Status Quo führen wird. Manche Entscheidung der Vergangenheit erweist sich dann als überholt und muss neu getroffen werden. In Beziehungen muss Klarheit geschaffen werden. 

Auch deine eigene Ausrichtung kann einer Überarbeitung bedürfen: Wo machst du Alleingänge, die dich nicht weiterbringen? Und wo gehst du dauernd Kompromisse ein, die einfach nicht mehr stimmig sind? Wo darfst du Unabhängigkeit beweisen, wo dich jemandem anschließen? 

Der Vollmond bringt zutage, was nun bei dir wichtig ist. Der Waagemond geht außer der Opposition zur Sonne keine Aspekte ein, und auch der Planetenhimmel muckt sich nicht. So dürfen wir uns ganz darauf konzentrieren, wie wir unser Zusammenleben mit anderen gestalten möchten. In der Kommunikation ist mit Widder-Merkur aktuell eine direkte Ansage sinnvoller als vornehme Zurückhaltung.

Der Waagemond läuft auf die Mondknotenachse zu. Heute, vor allem in der zweiten Tageshälfte, oder morgen ist eine Zeit mit bedeutsamen Kontakten. Auf manch einen Menschen oder manch ein Wesen hat deine Seele lange gewartet.

Ich wünsche uns allen, dass wir erkennen, wer da unseren Lebensweg kreuzt.
Eure Sabine
❤️

Möchtest du die Planetentipps per E-Mail erhalten?
© Text Sabine Bends, Foto Adobe Stock
www.astrologie-koeln.de

Planetentipp für den 22. März 2024

Kurz vor seinem Zeichenwechsel läuft der Mond heute um 7.30 Uhr noch gegenüber von Mars entlang. Der Morgen ist daher recht dynamisch und es kann direkt losgehen! Allerdings solltest du aufpassen, nicht über deine eigenen Füße oder die anderer zu stolpern oder dir aus Eile oder Ungeduld den Kopf anzustoßen.

Ab ca. 8.40 Uhr ist der Mond in Jungfrau und kommt in gemäßigtere Gefilde. Die Tagesenergie ist durch die erdverbundene Jungfrau gut geeignet für Arbeiten, die etwas Planung, Achtsamkeit oder besondere Sorgfalt erfordern. Unter Jungfraumond sind wir aufmerksamer für Details und beobachten genauer. 

So könnte dir heute alles Mögliche ins Auge fallen, das dir sonst entgeht: unordentliche Ecken, schmutzige Rückseiten, unauffällige Fehler und versteckte Macken kommen nun zum Vorschein. Es darf bereinigt, gesäubert und sortiert werden. Unordnung und Chaos verwandeln sich so wieder in ein neues, übersichtliches System.

Systematisch, chronologisch, analytisch und mathematisch sind heute hilfreiche Stichworte für Problemlösungen jeder Art. Da der Mond keine weiteren Aspekte bildet, steht der Verbesserung und Arbeitserleichterung nichts im Wege. Du kannst heute wunderbar verfeinern, herum feilen und finetunen. Das Wochenende steht ebenfalls unter Jungfraumond-Energie. Beste Bedingungen für alle Heimwerker und Gartenarbeiter!

Mars bereitet sich auf seinen Wechsel in Fische vor, den er heute Nacht vollzieht. Das Wassermannzeichen leert sich wieder, bis auf Pluto natürlich, der dort nun Dauermieter ist. Mars in Fische zeigt großen Einsatz für ideele und überpersönliche Ziele. Man muss nur aufpassen, dass man nicht zu lange ziellos umher schwimmt. Wir werden ab morgen bis Ende April stimmungsabhängig motiviert und lassen uns leicht ablenken und verführen. Dadurch wird zuweilen Kraft vergeudet und wir erzielen nicht die gewünschte Wirkung.

Finde heraus, was du willst, und vertraue dann deinem Instinkt und deiner Intuition und lass dich von innen heraus führen. Über scheinbare Um- und Abwege gelangst du so an dein Ziel. Schaue auf deinen inneren Kompass und horche immer mal wieder in dich hinein. Sehr anregend und energetisierend wirkt Mars in Fische auf alle Planeten, die wir in unserem Horoskop dort stehen haben, sowie auf solche in Krebs oder Skorpion. 

Ich wünsche euch erfrischende Frühlingstage.
Eure Sabine
❤️

Möchtest du die Planetentipps per E-Mail erhalten? Trage dich hier ein.

© Text Sabine Bends, Foto Adobe Stock
www.astrologie-koeln.de

Planetentipp für den 21. März 2024

Gestern hat der Mond keine Aspekte zu anderen Planeten gebildet, heute sind es dafür umso mehr. Es beginnt am Vormittag mit Trigonen zu den Widderplaneten Chiron, Merkur und den Mondknoten. Dies löst Umtriebigkeit und Geschäftigkeit aus, Unternehmungslust, berufliche und persönliche Planungsgespräche sowie die Suche nach neuen Lösungen.

Besonders gegen 11 Uhr ist eine hochaktive Zeit, in der die Kommunikation gut fluppt, viele gute Gedankenanstöße kommen und Gespräche sehr motivierend sein können. Das gilt auch für den Bewegungsbereich, Sport, Erledigungen und Besorgungen. Es läuft alles gut und rund und macht auch noch Spaß.

Gegen 14 Uhr wird es womöglich ein kleines bisschen unrund bzw. könnte sich ein Störfaktor bemerkbar machen. Der Mond verschachtelt sich mit Uranus. Gut tun um diese Zeit Aktivitätswechsel, Abstand zu allem, worin man sich verbissen hat, eine neue Sicht auf die Dinge oder ein anderer Zugang. 

Der Löwemond sorgt den ganzen Tag über für eine kraftvolle Energie, er stärkt die Extrovertiertheit, macht selbstbewusst und hilft uns expressiv zu sein. Zum späten Abend hin bilden sich zwei Aspekte, die auch tagsüber schon wirken: Sonne und Pluto verbinden sich auf 1 Grad Widder und Wassermann, und Venus kommt mit Saturn auf 12 Grad Fische zusammen.

Sonne-Pluto kräftigt uns heute mit einer enormen Energie, die uns regeneriert und neu auflädt. Dieser Aspekt verleiht ungeahnte Kräfte und einen starken Willen. Wir halten länger durch oder ziehen etwas durch. Mit Überzeugung lassen sich heute Berge versetzen. Wir können entschieden und klar handeln, fackeln nicht lange rum und gehen vor allem keine faulen Kompromisse ein.

Venus-Saturn bilden um Mitternacht eine besonders enge Konjunktion am Himmel. Denn nicht immer sind Planeten auch auf gleicher Höhe, wenn sie durch den gleichen Tierkreisgrad laufen. Diesmal ist der Abstand sehr gering – nur leider nicht für uns zu sehen, da sie sehr nah bei der Sonne stehen. Ihre Zusammenkunft steht für verbindliche Zuneigung, den Abschluss von Geschäften, meisterhafte Gestaltung, Klarheit und Schönheit, verlässliche Loyalität und Bindung, um nur die wichtigsten Entsprechungen zu nennen. Saturn steuert die Kompetenz und Verantwortung bei, Venus die Liebe und die Wertschätzung. Ich bin gespannt, wie jeder es für sich erleben wird.

Ich freue mich sehr auf heute Abend und den meditativen Beginn des Sonnenjahres mit euch!

Alles Liebe,
Sabine
❤️

© Text Sabine Bends, Foto Adobe Stock

Planetentipp für den 20. März 2024

Nun hat auch die Sonne das Widderzeichen betreten – es ist Frühlingsbeginn! Die astrologischen Kräfte verschieben sich mehr und mehr in Richtung des Feuerelements. Auch in der Natur nimmt das Feuer, die Wärme der Sonne, ab jetzt spürbar zu. Zur Tag- und Nachtgleiche ist nun eine kurze Zeit das Verhältnis von Helligkeit und Dunkelheit ausgewogen. Schon bald überwiegt auf der Nordhalbkugel das Licht.

Der Mond befindet sich in Löwe und tankt dort Sonnenenergie. Als rezeptiver und reflektierender Himmelskörper spiegelt er uns dieses ohnehin immer zur Erde zurück. Jetzt kann er im Löwezeichen, dem Zeichen der Sonne, ganz besonders viel Lichtenergie speichern, um diese nachts an uns abzugeben. Als energetische Lichtwesen ernähren wir uns auch von den Strahlen der Sonne und des Mondes.

Mit dem Löwemond können wir uns jetzt ganz besonders auf unsere inneres Kind ausrichten, das gern spielen und Freude erleben möchte. Es erschafft voller Unschuld und Kreativität ganz aus sich heraus, ohne sich um Anerkennung oder Kritik zu kümmern. Lassen auch wir uns heute von dieser kindlichen Lebensfreude ergreifen und als das handeln, was wir sind: Lichtgeschöpfe. 

Wer heute mit Kindern zusammen ist, erfährt die besondere Gunst, sich von ihnen abzugucken, wie es geht: selbstvergessen, freudvoll in den Moment eintauchen und alles ausschöpfen, was da drin steckt. Und dabei strahlen, lieben und lachen. Der Mond geht heute keine Planetenverbindungen ein; somit steht der reinen Löweenergie nichts im Wege.

Merkur geht heute Abend auf 18 Grad Widder in Kontakt zu Chiron, immer noch nahe der Mondknotenachse. Jetzt kann durch Kommunikation etwas Vergangenes geheilt werden, indem ein neuer Kontakt entsteht und ein Neuanfang gemacht wird. Vielleicht ist eine Aussprache nötig, vielleicht darfst du dich bei jemandem entschuldigen oder möchtest ihm oder ihr etwas vergeben, das dich verletzt hatte. Wunden heilen jetzt schneller, Beweglichkeit setzt wieder ein. 

Es besteht auch die Gefahr, jetzt durch unachtsames Denken oder Reden für ein Missverständnis zu sorgen, oder etwas durch Schnelligkeit bzw. Unbedachtheit zu verderben. Sei daher achtsam in Worten und Taten. Greife gedanklich nicht vor, sondern versichere dich, ob es so wirklich stimmt. 

Ich freue mich auf alle, die heute Abend im kostenlosen Infowebinar zu den Kursen in Köln dabei sind! https://www.sofengo.de/w/420330

Eure
Sabine
❤️

Möchtest du die Planetentipps per E-Mail erhalten?

© Text Sabine Bends, Foto Adobe Stock

Planetentipp für den 19. März 2024

Merkur steht noch bei der Mondknotenachse in Widder und kann jetzt den Beginn von einer geschäftlichen Beziehung, einem neuen Projekt, einem Lernbereich oder einer Aufgabenstellung markieren. Auch im Privatleben lernst du nun leicht die richtigen Personen kennen oder triffst neue Menschen, die dein Interesse wecken. 

Informationen, die dich jetzt erreichen, können wegweisend sein und eine neue Phase in deinem Leben einleiten. Merkur steht für unsere Beweglichkeit, doch er hat auch einen Bezug zum Zeichen Jungfrau und dieses wiederum zur Gesundheit, vor allem zum Verdauungstrakt. Womöglich möchtest du jetzt eine Frühjahrskur für deine Gesundheit starten, deine Ernährung umstellen, etwas für bestimmte Körperteile und deren Mobilität tun oder dich ganz allgemein mehr bewegen.

Der Nachmittag hat durch ein Mond-Neptun-Trigon in Krebs und Fische eine ganz starke Wasserqualität. Eine hervorragende Zeit zum Spülen, Waschen, Reinigen, Wässern, Putzen, Ausschwemmen, Tunken, Baden, Duschen, Schwimmen, Kneippen… was auch immer bei dir gerade passt. Auf seelischer Ebene ist es eine ganz gefühlvolle Tagesphase. Etwas könnte dich nun sehr berühren. Dies setzt sich zum Abend noch weiter fort, wenn auch ein wenig abgemildert.

Gegen 20 Uhr ist das Trigon zwischen Mond und Sonne perfekt, welches uns häufig ein Gefühl von innerem Einklang verleiht. Unsere Intuition und unsere verstandesmäßigen Entschlüsse ziehen am gleichen Strang, wir fühlen uns wohl. Mit anderen zusammen erleben wir ein herzliches Miteinander und ein starkes Gefühl von Verbundenheit.

Gegen 20.30 Uhr wechselt der Mond ins Löwezeichen, was dem Abend dann auch noch einen Farbklecks verleiht: Lebensfreude, Kreativität und eine extrovertiertere Stimmung greifen Raum. Wer schon etwas müde war, kommt womöglich nochmals in Schwung. In Gruppen zieht jetzt manchmal einer besondere Aufmerksamkeit auf sich oder unterhält die anderen. Es wird mit Sicherheit ein schöner Abend.

Apropos: Bist du am Donnerstag mit dabei, wenn wir das astrologische Jahr gemeinsam beginnen? https://www.sofengo.de/w/425900

Hab einen schönen Dienstag!
Sabine
❤️

© Text Sabine Bends, Foto Adobe Stock<

Danke dir für deinen Beitrag zu den Planetentipps!

Planetentipp für den 18. März 2024

Der Mond hält sich seit gestern im Zeichen Krebs auf, was immer für eine besonders familiäre und persönliche Atmosphäre sorgt. Heute geht er besonders viele Verbindungen mit anderen Planeten ein, was uns sicherlich einen abwechslungsreichen und bunten Tag bescheren wird.

Es geht am Vormittag los mit einer Trigonverbindung zu Saturn auf 12 Grad Fische. Dies weist auf eine harmonische Arbeitssituation hin, auf gute Beziehungen zwischen Eltern und Kindern oder Großeltern und Enkeln, auf einen guten Draht zum Chef oder anderen Autoritätspersonen sowie auf angenehme und geordnete Verhältnisse. Dank des Wasserelements läuft alles gefühlvoll und sanft ab, selbst wenn es um eher harte Fakten, Ordnung und Struktur gehen sollte. 

Noch schöner wird der Nachmittag, wenn Jupiter, Merkur und die Mondknoten mit dem Mond anbändeln. Jetzt sind die Gedanken weit und offen, wir richten uns auf zukunftsträchtige Projekte aus, besprechen Details dazu, holen uns Anregung, schmieden neue Pläne, lernen etwas dazu, befassen uns intensiver mit einem besonderen Thema und geben unserem Bewusstsein Raum sich auszudehnen. Jetzt triffst du auf ganz besondere Menschen in deinem Leben – ihr seid einander gegenseitig Helfer, Diener und Lehrer.

Am Abend kommen die empfindsameren Gefühle mehr hervor. Der Mond steht gegen 21.30 Uhr im Aspekt zu Chiron. Vielleicht wollen dich da alte Geschichten in ihren vergangenen Bann zurückziehen oder etwas Neues möchte dich aufwühlen. Überlege, wie viel Aufmerksamkeit du der Sache letztlich schenken möchtest. Geht es wirklich tief oder geht es da nur um Egoverletzungen? So schnell wie solche Gefühle heran rauschen, rauschen sie auch wieder ab, wenn wir sie nicht weiter unterstützen und nähren.

Merkur ist gerade unglaublich schnell unterwegs – er läuft heute Nacht schon über die Mondknotenachse, die sich auf 15 Grad, also in der Mitte, des Widderzeichens befindet. Es finden in diesen Tagen besondere Begegnungen statt und wichtige Informationen erreichen dich. Ich schreibe dazu morgen oder übermorgen noch etwas mehr. Jedenfalls naht damit auch schon in Kürze Merkurs erste Rückläufigkeitsphase, die in diesem Jahr stattfindet. Wenn du gern noch deine Analyse dazu hättest, melde dich: https://astrologie-koeln.de/ruecklaeufiger-merkur-2024/

Einen wundervollen Wochenstart wünscht euch
Sabine
❤️

© Text Sabine Bends, Foto Adobe Stock