Hausbesichtigung – Teil 2

Hausbesichtigung – Teil 2

Das erste Haus

Was bin ich?

Fortsetzung vom 14. Juni

Auszug aus dem Buch “Astrologische Hausbesichtigung” von Sabine Bends und Holger Faß

Die Häuserverteilung in einem Horoskop ist nicht beliebig. Selbst die Freiheit, uns ein Häusersystem auszusuchen, sprengt nicht alle Grenzen. Bei einem Waage-Aszendenten kann Widder nicht im vierten Haus stehen oder am MC[1]. Unser Aszendent ist also nicht beliebig und willkürlich, sondern eng mit dem übrigen Häusersystem verknüpft. Unser Aszendent bestimmt daher entscheidend darüber mit, wer oder was wir sind bzw. sein können.

Doch die Erfahrung zeigt, dass dies nicht immer ohne Hindernisse und Widerstände abläuft. Ich kenne genügend Menschen mit einem Löwe-Aszendenten, die fest davon überzeugt sind, dass sie die einzigen unkreativen Menschen auf der ganzen Welt sind, genügend Waage-Aszendenten, für die das Thema Partnerschaft das schwierigste und belastendste in ihrem Leben ist, genügend Krebs-Aszendenten, die eine Krise kriegen, wenn sie nur an Familie denken. Es heißt also noch lange nicht, dass unser Aszendent ein Garant dafür ist, dass wir uns in der entsprechenden Tierkreisfärbung direkt unglaublich wohl in unserer Haut fühlen.

Wir wollen einmal schauen, welche verschiedenen Lebensaufträge sich hinter den zwölf Tierkreiszeichen am Aszendenten verbergen können: 

Widder am Aszendenten

Andere nehmen Sie als dynamisch wahr, als zielorientiert und impulsiv. Sie scheinen zu wissen, was Sie wollen. Sie selbst sehen das zuweilen ganz anders, fühlen sich vielleicht unsicher oder ängstlich, haben Ihre Reaktionen nicht so im Griff wie es Ihnen lieb wäre, sind aufbrausend, wenn Sie lieber besonnen wären, zurückhaltend, wenn mutiges Durchgreifen anstünde. Ihre Lernaufgabe und Herausforderung bewegt sich zwischen Angst und Mut, Passivität und Aktivität, Selbstbestimmung und Fremdbestimmung.

 Stier am Aszendenten

Andere nehmen Sie möglicherweise als wertebewusst, selbstbewusst und praktisch veranlagt wahr. Da ist auch viel Wahres dran, doch bekommt Ihre Außenwelt nicht immer mit, in welche Krisen Sie ein Ungleichgewicht zwischen Geben und Nehmen, der Verlust von Besitzständen oder auch ein innerer Wertewandel stürzen können. Ihre Lernaufgabe besteht vor allem darin, Ihr eigenes Wertesystem aufzustellen und sich gegenüber dem praktischen Leben auch dann noch gewappnet zu fühlen, wenn nicht alles nach Plan läuft.

Zwillinge am Aszendenten

“Ja, die kann reden! Ja, der hat wirklich Köpfchen!” So ähnlich mag man über Sie urteilen, mal wirkt es nach außen hin leichter, mal schwerer. Wieviel es Sie wirklich kostet, sich mit Intelligenz, Wissensdurst, sprachlichem Geschick und körperlicher Wendigkeit durchs Leben zu schlagen, wissen jedoch nur sie selbst. Nicht jedem Zwillinge-AC wird das gewandte Reden und schnelle Denken in die Wiege gelegt. So manch einer muss hart dafür arbeiten. Doch am Ende winkt Ihnen der Lohn wahrer Flexibilität in Körper und Geist!

Krebs am Aszendenten

Ihre Eigenart soll zum Vorschein kommen, wenn Sie für Ihre Umwelt sichtbar werden. Ihr Auftreten darf eine ganz persönliche Note haben. Doch nicht immer fällt es Ihnen leicht, wirklich etwas von sich selbst zu offenbaren, und Ihre Ursprungsfamilie ist prägender für Ihre Art, auf das Leben zuzugehen, als Ihnen lieb ist. Und so führt Ihr Weg fast immer über eine Auseinandersetzung mit Ihrer Ursprungsfamilie und der Rolle, die Sie dort eingenommen haben, um am Ende endlich bei sich selbst anzukommen.

Löwe am Aszendenten

Nach außen setzen Sie sich durch, indem Sie keine Unterlegenheit oder gar Angst zeigen. Doch innerlich fühlen Sie sich zuweilen kleiner als klein. Das können Zweifel an der eigenen Kreativität, Identität und am Selbstbewusstsein sein. Ihre Heldenreise führt Sie durch Selbstzweifel und Versagensängste direkt auf den Thron innerer Authentizität und Einzigartigkeit. Sie sind jemand Besonderes, ob Sie es glauben oder nicht.

Jungfrau am Aszendenten

Ihre scharfe Beobachtungsgabe und Ihr kritischer Intellekt dienen Ihnen zur Überlebenssicherung. Doch zuweilen stehen Sie sich mit Ihren Sorgen und Ängsten selbst im Weg. Und so führt Ihr Lebensweg Sie durch allerlei unwegsames Gelände, das Ihre Stärken auf die Probe stellt: kluge Anpassung an die Gegebenheiten und wachsame Analyse der Bedingungen sowie Ihrer eigenen Motive.


[1] Medium Coeli, die Himmelsmitte. Bei vielen Häusersystemen der Beginn des zehnten Hauses.

Fortsetzung folgt

 

Eine Rezension von Andreas Schmitt  findest du in der aktuellen Astrologie Heute Astrologie Heute. unter dem Heft Juni/Juli 2012, Inhalt, Bücherschau. Hier ein Auszug:

“Mit Freude, üppiger Erfahrung und Begeisterung – Von Sabine Bends und Holger Faß, den kreativen wie produktiven Astrologen mit Basis in Köln, erschien kürzlich ein Buch mit dem sprechenden Titel Astrologische Hausbesichtigung, illustriert mit reizvollen motivischen Zeichnungen.
Diese organisch gewachsenen zwölf «Hausbesichtigungen» im Buchhauptteil überzeugen tatsächlich durchweg. Es ist eher ein glücklicher Umstand, dass sie nicht nach einem bestimmten Muster streng durchkomponiert wurden, wie sonst üblich. Diese Kapitel zeichnen sich durch die reiche Erfahrung der beiden Autoren und der spürbaren Freude bis Begeisterung an der Astrologie und den interessierten Mitmenschen aus. Die meist verblüffend charakterisierenden Titel für die Häuser wird man sich leicht merken. Bends und Faß überschreiben das zweite Haus zum Beispiel mit «Innerer Sicherheit» oder das zwölfte Haus mit «Am Ende kommt der Anfang».”

One Response »

Schreibe einen Kommentar