Category Archives: Zwillinge

Rückläufige Venus Teil 2 – Die rückläufige Venus 2012

Rückläufige Venus Teil 2 – Die rückläufige Venus 2012

In diesem Jahr wird Venus vom 16. Mai bis zum 27. Juni 2012 rückläufig. Bis Anfang August 2012 braucht sie, um wieder an die gleiche Stelle zu gelangen, wo sie im Mai schon einmal stand. Und im April 2012 bewegt sie sich schon vorwärts durch die Grade ihrer bevorstehenden Rückläufigkeit.

7 bis 24 Grad Zwillinge ist der Bereich, den sie berührt. Und an der gleichen Stelle wurde sie vor 8 Jahren, 2004, zur gleichen Zeit im Jahr ebenfalls rückläufig. Und vor 16 Jahren, 1996, und vor 24 Jahren, 1988 … 

Wie kann man die Energie der Zwillinge-Venus beschreiben?

 Venus in Zwillinge symbolisiert zum Beispiel einen sehr aufgeschlossenen Menschen, der mit Leichtigkeit Kontakte schließt und auch pflegt. Dies bedeutet, dass es in dem von Venus berührten Lebensbereich darum geht, uns möglichst von Herzen für etwas zu interessieren und uns diesem Bereich auch aktiv zuzuwenden. Flexibilität, Offenheit, Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude, Austausch, Lernen, Schreiben, Vermitteln und Bewegen sind Themen, die sich uns stellen. Es geht um Kommunikation auf einer gemeinsamen Ebene. Ausführliche Gespräche und Austausch über geteilte Interessen sind jetzt besonders inspirierend und generieren Ideen, die auch langfristig noch tragbar sein können. Pläne schmieden, gemeinsam Konzepte entwickeln – all das passt jetzt wunderbar zur Zeitqualität. Wenn schon länger ein Interesse daran besteht, etwas Bestimmtes zu lernen, dann wird dieser Faden jetzt wohlmöglich wieder aufgegriffen. Sprachen und handwerkliche Künste stehen dabei an erster Stelle. Doch auch viele andere Bereiche kommen infrage, je nach persönlicher Neigung und Prägung. Venus in Zwillinge ist auch eine Reisende, die gern unterwegs ist, sowie eine Händlerin, die Ihre Produkte gut vermarkten kann. Auch diese Lebensthemen könnten sich jetzt in den Vordergrund schieben. Insgesamt ist ihre Energie bewegt und lebhaft, flexibel und vielseitig. Insofern wird es eine sehr interessante Zeit! Read the rest of this entry

Rückläufige Venus Teil 1: Das Besondere an den Venus-Rückläufigkeiten

Rückläufige Venus Teil 1: Das Besondere an den Venus-Rückläufigkeiten

Das Besondere an den Venus-Rückläufigkeiten

Alle Planeten außer den Lichtern Sonne und Mond werden regelmäßig rückläufig. Kürzlich war es Mars, der seine seltene Kehrtwende vollzog. Und nun ist bald Venus dran. Auch sie wird nicht sehr häufig rückläufig, nur alle 19 Monate für ungefähr 40 – 44 Tage rückläufig. Dies sind nur 7% ihrer Zeit. Im Vergleich zu allen anderen Planeten, außer Mars, ist das sehr selten und damit etwas Besonderes.

Doch die Venus-Rückläufigkeit hat noch eine weitere Besonderheit und ragt damit unter allen Rückläufigkeiten vollkommen heraus. Sie wird nämlich an nur 5 Stellen im Tierkreis rückläufig! Diese 5 Tierkreisbereiche berührt sie abwechselnd und bildet so im Laufe der Zeit einen Fünfstern. Nach jeweils 8 Jahren wird sie dann erneut an der Stelle rückläufig, die sie vor 8 Jahren bereits einmal rückläufig durchlaufen hat. Read the rest of this entry

Zwillingsmond

Zwillingsmond

 15.10. (16.15 h) bis 17.10.11 

Du fühlst dich unruhig und nervös? Der Mond sagt heute: „Du bist ein Schmetterling. Lass dich fliegen, lass dich gleiten, beweg dich sorglos durch die Zeiten.“ Lass deinen Gedanken freien Lauf, fang  ein neues Buch an, besuche Freunde – genieße einfach die unglaubliche Leichtigkeit des Seins! 

Du kannst dich nicht entscheiden? Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln? Du hast dich schon dreimal umgezogen? Macht nichts, dem Wetter geht es genauso. Besonders im Frühjahr und im Herbst ist es ausgesprochen kapriziös. Sonne, Regen, Sonne, Wolken, Wind, Hagel, Schnee, Gewitter, Sonne – alles ist heute möglich. Und alles fast zur gleichen Zeit. Und weißt du, was das Schönste ist, wenn es gleichzeitig regnet und die Sonne scheint? Richtig – der Regenbogen. Du siehst ihn immer auf der sonnenabgewandten Seite. Er drückt die Vielfalt aus, die der Mond in Zwillinge uns nahe bringen möchte: das Licht, nicht wie gewöhnlich als weißes Licht, das alle Farben in sich enthält, sondern als gebrochenes Licht, Licht in all seinen Bestandteilen, seinem ganzen Farbspektrum.  Read the rest of this entry

Mars am absteigenden Mondknoten

Mars am absteigenden Mondknoten

23.7.2011

Die Mondknotenachse – was ist das? Ein vielfach beschrittener Deutungsansatz der Mondknotenachse ist die Sichtweise dieser Achse als eine Art Zeitachse zwischen Vergangenheit und Zukunft. Da die Mondknotenachse aus den Kreuzungspunkten der scheinbaren Sonnenbahn (der Erdbahn um die Sonne) und der Mondbahn um die Erde gebildet wird, liegt es nahe, sie als eine Verbindung von Mond, Erde und Sonne zu betrachten. Was haben diese drei Archetypen gemeinsam, was verbindet sie und was unterscheidet sie? Im Mond sehen wir vor allem unsere instinktiven, vertrauten Verhaltensweisen. Unsere Prägung durch Herkunft und Familie und unsere ständige Wahrnehmung der Welt sammeln sich im Mond wie in einem Schwamm. Hier liegen unsere alten Verhaltensmuster, die uns bekannt sind und Sicherheit geben. In der Sonne sehen wir den Weg in das bewusste Verhalten, den Weg ins Licht des Bewusstseins. Hier liegt unsere Zukunft. Auf der Erde agieren wir ganz konkret, sind wir im Hier und Jetzt. Dies ist das einzige, was wir wirklich beeinflussen können – unsere Gegenwart. Read the rest of this entry

Der Kuchen

Der Kuchen

Wir haben einen wunderschönen Kuchen mit genau 12 Stücken. Wie kommen die einzelnen Tierkreiszeichen an ihr Stück Kuchen?

Wer ist wohl der erste, der eins hat….? ….Der Widder natürlich.

Die Waage kann sich einfach nicht entscheiden, ob sie das kleine Stück mit der schönen, roten Kirsche drauf nehmen soll oder lieber ein etwas größeres ohne Kirsche. Schließlich kommt der Schütze hocherhobenen Hauptes zum Kuchen, nimmt sich das Stück mit der Kirsche und zeigt es überall stolz herum, bevor er es in wenigen Bissen verspeist. Die Waage ist erleichtert und greift zu einem größeren Stück. Read the rest of this entry