Category Archives: Venus

Venus Konjunktion Mars

Venus Konjunktion Mars

20. Mai bis Ende Mai 2011 

Venus und Mars treffen sich mitten im Stierzeichen für ungefähr 10 Tage. Ich mag die Konjunktionen von den beiden. Sie bringen so viel positive Bewegung und kreative Gestaltungskraft mit sich! Als Urpolaritäten von „Weiblich“ und „Männlich“ bilden ihre gemeinsamen Phasen eine runde Erfahrung, die auch die männlichen und weiblichen Seiten in uns selbst in Einklang miteinander bringen kann. Read the rest of this entry

Merkur Konjunktion Venus

Merkur Konjunktion Venus

Merkur Konjunktion Venus
6. bis 20. Mai 2011
 
Merkur und Venus treffen dieser Tage aufeinander und verbringen eine gemeinsame Zeit miteinander. Merkur, der vor allem für Kommunikation und Denken steht, und Venus, die Liebe, Harmonie, Anziehung und alles Schöne versinnbildlicht.
 
Mit Sicherheit werden dies Tage sein, wo so manches heilsame Wort gesprochen wird und so manch heilsamer Gedanke als Same in den Boden gelegt werden kann. Ich glaube, dass alles, was wir in diesen Tagen als Gedanken und Worte aussenden, besonders wirkungsvoll ist, wenn es auf dem Prinzip des Wohlwollens für alle Beteiligten beruht und Liebe und Vergebung in den Vordergrund stellt.

Venus in Wassermann

Venus in Wassermann

Venus in Wassermann 2.-26.3.2011

Venus, die Göttin der Liebe, der Harmonie und der Verbindung hat das Zeichen gewechselt. Am 2. März lief sie ins Zeichen Wassermann, wo sie sich drei Wochen aufhalten wird.

Das Zeichen verleiht ihren Themen nun seine Färbung. Und die ist ausgesprochen bunt, vielfältig, ja sogar widersprüchlich. Wassermann-Energie ist brüderlich, schwesterlich, freundschaftlich. Sie verleiht der anziehenden und verbindenden Venus etwas, das Menschen aller Couleur, aus unterschiedlichsten Bereichen des Lebens verbinden kann. Unter Wassermann-Venus gesponnene Fäden sind bunt wie ein Regenbogen, verzweigen sich zuweilen, kommen wieder zusammen. Diese Verbindungsfäden sind interessant und uneinheitlich, niemals langweilig oder gleichförmig. Read the rest of this entry