Category Archives: Mondknoten

13.11.2012 – Neumond in Skorpion auf der Mondknotenachse

13.11.2012 – Neumond in Skorpion auf der Mondknotenachse

Liebe Planetentippleserin und lieber Planetentippleser,

entsprechend der Zeitqualität stehen wir immer noch am oder über dem Abgrund. Der Skorpion-Neumond kann sich zumindest so anfühlen. Deswegen gibt es auch immer noch das gleiche Bild hier.

Seit ich von meiner The-Work-Fortbildungswoche im September zurückgekehrt bin, „worke“ ich an vielen Orten mit vielen Menschen – persönlich, per Telefon, in Gruppen… Ich bin zu einigen Events eingeladen worden, um dort The Work von Byron Katie vorzustellen. Es macht riesigen Spaß! Die Befreiung, die in mir und um mich herum stattfindet, ist atemberaubend. Und jetzt steht wieder ein solcher Abend bevor, diesmal zu Gast bei meiner lieben „Nachbarin“ Michaela Adami-Eberlein aus Much-Niederheiden. In ihrer Feng Shui Praxis wird am 5. Dezember geworkt: The Work-Abend.

Wer noch Lust hat, in den online-Kurs zum Kartenlegen ab 1.12. einzusteigen, kann das jetzt noch tun. Es hat sich so ergeben, dass auch einige Anfänger dabei sind und so konzipiere ich das Übungsprogramm entsprechend für Anfänger und Fortgeschrittene.

Und jetzt freue ich mich riesig auf den 2. Teil meiner Coaching-Ausbildung zu The Work von Byron Katie am Chiemsee!

Ganz liebe Grüße,

Sabine

13.11.12 Neumond in Skorpion auf der Mondknotenachse

Auf 21 Grad Skorpion findet heute abend der Neumond statt, ganz in der Nähe der laufenden Mondknotenachse. Eine Finsterniskonstellation. Die totale Sonnenfinsternis findet weitgehend über dem Südpazifik statt. Finsternisse werden in der Mundanastrologie – der Astrologie des Weltgeschehens – mit wichtigen Auslösern für weltweite Entwicklungszyklen gleichgesetzt. Read the rest of this entry

Venus am absteigenden Mondknoten 7. bis 11. April 2012

Venus am absteigenden Mondknoten 7. bis 11. April 2012

Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem ihr hoffentlich alle Venus und Jupiter am Abendhimmel bestaunt habt, wollen wir uns heute die aktuelle Venus astrologisch etwas genauer anschauen.

Ein kleiner Nachtrag zu Mars: Ich war am 24. März in der Schweiz als Vortragende zu einer astrologischen Tagung eingeladen und habe dort – wen wundert’s 😉 – über den rückläufigen Mars gesprochen. Abends kamen wir dann in den Genuss einer Filmvorführung von Sebastian Voltmer (Sohn der Astrologin Ulrike Voltmer und des Filmjournalisten Manfred Voltmer) namens „Die Rückkehr des Mars“. Ein Film zur Astronomie des rückläufigen Mars, in den – wenn auch versteckt – sogar ein wenig Astrologie eingeflossen ist. Ein toller Film, jung, frisch, künstlerisch… Er ist von der Hessischen Filmförderung unterstützt worden und hat mehrere Auszeichnungen gewonnen. Den Film kann man als DVD erwerben, und ich kann ihn euch nur empfehlen: www.space-movie.com

Sebastian Voltmer könnte ein Vermittler der Zukunft zwischen Astrologie und Astronomie sein, eine Vermittlung, die meiner Ansicht nach dringend notwendig ist!

Herzlichen Gruß und frohe, GESEGNETE Ostertage
wünscht dir  Sabine

 ~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Venus am absteigenden Mondknoten 7. bis 11. April 2012

Read the rest of this entry

Merkur-Venus-Mondknoten in Schütze – Freundschaft – Verbindung – Planung

Merkur-Venus-Mondknoten in Schütze – Freundschaft – Verbindung – Planung

11. bis 17. November 11 

Wenn Venus und Merkur sich am Mondknoten treffen, dann geht es um Verbindungen. Ob kollegial, nachbarschaftlich oder freundschaftlich – jetzt ist es gemeinsam einfach viel netter als allein! Dabei kann es sich um nahe oder ferne Kontakte handeln. Ob ihr nun bei Kaffee oder Tee zusammensitzt oder euch auf facebook im Chat trefft, ob du deine Nachbarn besuchst oder eine Telefonkonferenz über skype führst, ist schnurzpiepegal. Es zählt das Gefühl der Verbundenheit und… die gemeinsame Aufgabe.

Denn in Schütze werden Ziele gesteckt. Und diese sind auf die Zukunft gerichtet. Das heißt, am besten funktioniert es jetzt, gemeinsam etwas zu planen, zu diskutieren, abzustimmen und auszutüfteln. Dabei dürfen eure Ideen ruhig ein wenig hoch gegriffen sein, denn nur wer nach den Sternen greift, kommt ihnen nahe. Eure Pläne dürfen besser, schöner und „gemeinsamer“ werden als je zuvor. Read the rest of this entry

Mars am absteigenden Mondknoten

Mars am absteigenden Mondknoten

23.7.2011

Die Mondknotenachse – was ist das? Ein vielfach beschrittener Deutungsansatz der Mondknotenachse ist die Sichtweise dieser Achse als eine Art Zeitachse zwischen Vergangenheit und Zukunft. Da die Mondknotenachse aus den Kreuzungspunkten der scheinbaren Sonnenbahn (der Erdbahn um die Sonne) und der Mondbahn um die Erde gebildet wird, liegt es nahe, sie als eine Verbindung von Mond, Erde und Sonne zu betrachten. Was haben diese drei Archetypen gemeinsam, was verbindet sie und was unterscheidet sie? Im Mond sehen wir vor allem unsere instinktiven, vertrauten Verhaltensweisen. Unsere Prägung durch Herkunft und Familie und unsere ständige Wahrnehmung der Welt sammeln sich im Mond wie in einem Schwamm. Hier liegen unsere alten Verhaltensmuster, die uns bekannt sind und Sicherheit geben. In der Sonne sehen wir den Weg in das bewusste Verhalten, den Weg ins Licht des Bewusstseins. Hier liegt unsere Zukunft. Auf der Erde agieren wir ganz konkret, sind wir im Hier und Jetzt. Dies ist das einzige, was wir wirklich beeinflussen können – unsere Gegenwart. Read the rest of this entry