Monthly Archives: August 2013

29. August bis 5. September Merkur-Chiron und Sonne-Chiron

29. August bis 5. September Merkur-Chiron und Sonne-Chiron

Liebe Leserin und lieber Leser,

Chiron geht in diesen Tagen zwei Aspekte ein, die uns alle irgendwie und irgendwo betreffen können. Die wenigsten von uns bleiben wohl ganz verschont. 😉 Chiron kann ein Schmerzauslöser sein, der zugleich aber Heilsbringer ist. Wenn wir ihn und seine Botschaft richtig zu verstehen wissen. Vielleicht helfen dir meine Anregungen dazu ja weiter. Ich wĂŒnsche es dir!

29. bis 30. August – Merkur Opposition Chiron

Schmerz zeigt sich dir jetzt vor allem dann, wenn deine Sichtweise und dein Denken unausgewogen ist. Merkur in Jungfrau möchte gern alles analysieren und mit dem Verstand in die letzten Winkel des Universums vordringen. Doch so detailreich unser Wissen auch sein mag, wenn ihm die tiefere Erkenntniskomponente Chirons fehlt, tun wir uns selbst damit weh. Das sieht dann vielleicht so aus, als hĂ€tte jemand anderes „uns auf dem Kieker“. Jemand, der anders denkt, die Dinge anders sieht, anders argumentiert. Jemand, der absolut nicht unseren Vorstellungen davon entspricht, wie man handeln sollte, wie es vernĂŒnftig wĂ€re aus unserer Sicht. Read the rest of this entry

Saturn Trigon Neptun

Saturn Trigon Neptun

Liebe Leserin und lieber Leser,

die Wasserzeichenbesetzungen in Fische, Krebs und Skorpion bestimmen unseren Sommer! Über die Jupiter-Pluto-Opposition habe ich im letzten Planetentipp geschrieben. Auch wenn sie noch nicht an AktualitĂ€t verloren hat, sondern durch Lilith in Opposition zu Pluto in den nĂ€chsten Tagen sogar nochmals „Feuer“ bekommt, möchte ich heute den Augenmerk auf einen anderen Teil dieses kosmischen Gebildes lenken.

Lange haben wir nĂ€mlich ein ziemlich exaktes Saturn-Neptun-Trigon gehabt, das sich in den nĂ€chsten Tagen und Wochen allmĂ€hlich auflöst.  DafĂŒr bahnt sich dann ĂŒber mehrere Monate hinweg das nĂ€chste Jupiter-Saturn-Trigon an. Und natĂŒrlich spielt das eine mit dem anderen zusammen. Vielleicht können wir jetzt einmal schauen, wofĂŒr die Saturn-Neptun-Phase gut war, wie sie sich weiterentwickeln könnte, und was Jupiter-Saturn dann so fĂŒr uns bereithalten könnte. Read the rest of this entry