Monthly Archives: Juli 2013

Mars Opposition Pluto

Mars Opposition Pluto

Ihr lieben Planetentipp-Leserinnen und Leser,

heimgekehrt von einer Art Paradies, in dem nur das Gute zu Wort kommt und liebevolle Kräfte wirksam sind, empfangen mich und uns Mars und Pluto in der Opposition in der Nähe von Jupiter. Und so fällt unser Blick auf diese beiden und wir könnten versucht sein, uns davon niederziehen zu lassen. Denn in schwierigster Form zeigen sie sich als Gewalt, Ohnmacht, Konfrontation mit einem harten Willen, Verletzung, Abscheu, Ekel, Rechthaberei, Streitlust, persönliche Interessen ohne Rücksicht und eine Bedrohung für Lebendiges und Schützenswertes. Wenn wir sie so außerhalb von uns selbst sehen, ist es das Wichtigste, zunächst die Projektion zurückzunehmen. Das, was du jetzt siehst, so schlimm es auch sein mag, ist ein Teil von dir.

Wenn du das nicht nur akzeptieren, sondern wirklich fühlen kannst, bist du deinem inneren Dämon so nah wie nie zuvor. Solange du es ablehnst, nur im Außen siehst, dich im Recht fühlst, es nicht wahr haben willst, dagegen ankämpfst, weil du ja nur das Gute willst – solange wirst du es nicht erlösen können. Nicht in dir und nicht in der Welt. Du kannst das Ungeliebte, Unerlöste verdrängen und von dir fernhalten, soviel du willst – du wirst nicht zur Ruhe kommen. Erst wenn du bereit bist, diesen Moment des allergrößten Schmerzes zu erleben, zu fühlen, dass das Ungute sich deiner bemächtigt hatte, dass du es warst, der genauso oder anders – in geringerem Maße von mir aus – gehandelt oder gedacht hat. Wenn du fühlst, wie weh es tut, so weit unten und der Hölle so nah zu sein, weil du dir deine Schwäche eingestehen kannst, deine eigene Rücksichtslosigkeit, Graumsamkeit, Gier und Rechthaberei, deine eigene Ohnmacht gegen die schlimmsten aller Regungen…. Dann… dann steigen dir die Tränen in die Augen und du fühlst nur eins: Reue.

Dies ist ein heiliger Moment. Denn jetzt kannst du ehrlich sein und der Wahrheit ins Gesicht schauen. Jetzt kannst du alle Engel und gütigen Kräfte bitten, dich zu erlösen, dir zu helfen, reinere und bessere Gefühle und Gedanken zu hegen. Und du kannst den Übeltätern da draußen vergeben. Für ihre Schwäche, ihre Gelüste, ihre Gier, ihre Ängste. Denn sie sind wie du. Nicht einen Deut schlechter. Und du fühlst, wie sich der Knoten in dir löst und du von ganzem Herzen das Beste für sie wünschen kannst. Für die Tierquäler und Menschenschänder, für die lauten Nachbarn und deinen Gegner vor Gericht. Für den, der etwas von dir will oder verlangt. Für den, von dem du etwas zu bekommen hoffst. Für die verzweifelten Seelen, die sich noch im Griff von Mars-Pluto befinden, die noch nicht die Freiheit genießen, die eine reine Seele fühlt.

Und in dem Moment verändert sich deine Welt. Deine Angst, dein Hass, deine Wut, dein Ärger, deine Verletztheit, deine Ohnmacht. Sie verwandeln sich in Mitgefühl. Mit dir selbst und mit den anderen. Und es ist nicht mehr so wichtig, was du da draußen Schreckliches siehst. Denn du weißt, es muss nicht so bleiben. Du weißt, es ist nicht deine Aufgabe, die anderen zu ändern. Sondern nur dich selbst. Und du drehst dich um und tust, was du tust. Nicht aus Widerstand oder Ärger, sondern aus Liebe und Mitgefühl. Und Mars und Pluto werden zu deinen Verbündeten. Du bekommst Kraft und Mut und eine innere Stärke, die Berge versetzen und die Welt verändern kann. Du bekommst geniale Ideen für glorreiche Taten. Im Alltag. Der wahre Held in dir erwacht und kämpft mit dem Schwert der Liebe. Entgegnet Frechheit mit ehrlicher Freundlichkeit. Erwidert Panik mit Ruhe. Bannt die Angst und öffnet das Herz des vermeintlichen Angreifers.

Es ist nicht leicht, in jedem Moment glücklich zu sein. Doch es ist der Mühe wert!

Alles Gute für dich in diesen Tagen,
Sabine

Kommende Webinare

Diesen Mittwoch: Der Draht zu hilfreichen Kräften, kostenloses Webinar

September: Projektionen zurücknehmen und verstehen, kostenloses Webinar

Oktober: Pluto – Den inneren Höllenhund erlösen

8.7.2013 – Neumond in Krebs mit rückläufigem Merkur

8.7.2013 – Neumond in Krebs mit rückläufigem Merkur

Der Neumond in Krebs findet direkt neben dem rückläufigen Merkur statt. Ein Grund, in den nächsten zwei bis drei Wochen einen Gang zurückzuschalten und dich deutlich zu fokussieren. Du wirst schon gemerkt haben, wo aktuell „der Hase bei dir im Pfeffer“ liegt und an welche Stellen du nun deine volle Energie hingibst. Vieles kann sich jetzt klären, wenn du bereit bist, Versäumnisse nachzuholen und dich in bestimmten Bereichen an neue Gegebenheiten zu gewöhnen. Flexibilität ist in jeder Hinsicht erforderlich. Möglicherweise musst du eine Zeit lang improvisieren und ein bisschen Raum lassen, damit sich alles neu finden kann. Lege es jetzt noch nicht ganz fest, sondern warte mit endgültigen Entscheidungen bis Ende Juli. Wer sich jetzt zu früh auf etwas festlegt, das langfristige Konsequenzen hat, bereut es möglicherweise sonst wieder. Read the rest of this entry