Vollmond am Morgen des 25. Mai 2013

Vollmond am Morgen des 25. Mai 2013

Der Vollmond auf der Achse Zwillinge-Schütze findet heute im exakten Quadrat zu Neptun in Fische statt. Eine Venus-Merkur-Konjunktion in Zwillinge begleitet die Zwillinge-Sonne, und Jupiter gibt auch ein strahlendes Lächeln dazu. Die Energie ist in hohem Maße beweglich und luftig. Die flatternde Leichtigkeit ist nicht nur in der Natur, sondern auch in uns selbst spürbar. Etwas von dir möchte jetzt ausfliegen und die Welt entdecken, sich in den Weiten der Natur oder anderer Welten frei und unbeschwert bewegen. Kontakte sind jetzt besonders grenzenlos und überschreiten Hindernisse von Sprache und Entfernung, Glauben und Ansichten, von Zeit und Raum. Wir alle finden in uns jetzt irgendwo den Wunsch nach Verbindung und nach Inspiration durch Andersartigkeit. Die Bereitschaft zur Begegnung und zum Verständnis, auch des Fremdartigen und Ungewohnten, ist jetzt größer als sonst.

Wer in den flexiblen Zeichen, Zwillinge, Jungfrau, Schütze oder Fische, geboren wurde, wird es jetzt vor allem spüren, dass eine besondere Offenheit dich erfasst. Womöglich klingt der letzte Neumond noch in dir nach, doch wahrscheinlich hast du einige der Themen, die dort wichtig waren, bereits innerlich durchdrungen. Und es zieht dich jetzt zu neuen geistigen Horizonten! Auch der Körper will in Bewegung sein – Ausflüge in die erblühende Natur, Besuche von Freunden, kürzere und auch längere Reisen, Fahrrad und Wanderhut – sie locken uns jetzt mehr als zu jeder anderen Jahreszeit.

Venus-Merkur machen uns aktuell die Bedeutung von Freundschaft, von nicht erotischer Liebe, ganz besonders deutlich. Denn in dieser Form von Verbindung können wir unsere nobelsten Seiten besonders gut zum Ausdruck bringen, weil kein „Ziehen und Zerren“ der Erwartung oder der Leidenschaft sich mit hinein mischt. Der wohlwollende und zugleich objektive Blick auf die, die wir derart im Herzen tragen, lassen uns zu wirklichen Helfern werden für jeden, der uns jetzt braucht. Und auch wir selbst werden womöglich mit freundschaftlicher Unterstützung und Zuwendung beschenkt, die distanziert genug ist, um sich von unseren „Macken“ nicht abgestoßen zu fühlen, und liebevoll genug, um uns warm zu umfangen.

Dass das Quadrat von Uranus und Pluto, unser Jahresthema in Widder und Steinbock, zugleich erneut exakt ist, macht die Zuwendung und Offenheit umso notwendiger. Denn der ein oder andere von uns wird durchaus noch Leidvolles in sich tragen, was jetzt zum Vorschein kommt, und auf Heilung hofft. Dazu gehört auch in vielen Fällen, das Loslassen überholter Verbindungen und Beziehungen. Mit der dritten Wiederholung des Quadrates beginnt eine Art „Endspurt“ in der Befreiung von alten Mustern und Strukturen, die nicht länger funktioneren. Dazu gehören auch Erwartungen, die wir selbst noch hegen, Glaubenssätze, die uns immer noch quälen, und nicht ganz ehrliches Wunschdenken, von dem wir uns noch nicht desillusionieren lassen wollten.

Der Vollmond mit seiner luftigen Energie schenkt uns nun genug „Raum im Kopf“, um andere Perspektiven zuzulassen und endlich Befreiung von inneren Quälgeisern zu spüren. Eine Veränderung im eigenen Denken bringt den Stein oft erst wirklich ins Rollen. Und in dem Bewusstsein, dass nur die Hinwendung zum Vertrauen auf Hilfe aus höchster Quelle, uns wirklich befreit, wirft Neptun seinen transzendenten Schimmer und Glanz auf das Vollmondgeschehen. Wahre Erlösung, so sagt er, findest du nur hier, im geistigen Bereich der göttlichen Liebe. So wird auch etwas Sehnsuchtsvolles in dir anklingen, wenn du dich dieser Quelle innerlich noch fern fühlst. Es mag sich als Sehnsucht nach einem Menschen tarnen, doch es ist immer nur die Sehnsucht nach dem Geborgensein im himmlischen Hafen.

Herzlichst,
Sabine

P.S. Es ist natürlich kein Zufall, dass am Vorabend des Vollmondes, am 24.5. mein kostenloses Webinar zur Geistigen Heilung stattfindet. 😉 Du bist herzlich eingeladen:https://www.edudip.com/academy/Sabine.Bends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *