25. April 2013 – Vollmond mit Saturn

25. April 2013 – Vollmond mit Saturn

Wenn heute Abend Sonne und Mond einander gegenüberstehen, auf 5 Grad Stier und Skorpion, dann ist auch Saturn nicht fern. Auf 8 Grad Skorpion hält Saturn Wache und wartet nur auf die Stunde seines Einsatzes. Der große Prüfer braucht nämlich für den richtigen Zeitpunkt die Verstärkung seiner schnelleren Kollegen am Himmel. Und diese Verstärkung kommt genau jetzt, zu Vollmond. Genauer gesagt: Sie beginnt jetzt. Denn Mars und Merkur werden sich in der ersten Maiwoche auch noch dazugesellen, und nacheinander nehmen die Sonne, Mars und Merkur ihren Platz gegenüber von Saturn ein.

In dieser Zeit werden wir uns mit den Konsequenzen unseres Handelns der Vergangenheit konfrontiert sehen. Wir spüren, was es bedeutet, ganz die Verantwortung für uns selbst zu übernehmen. Das kann sich auf verschiedensten Lebensbühnen abspielen, doch immer schwingen dabei die Themen mit, um die es auf der Achse Stier-Skorpion schwerpunktmäßig geht: Werte, Ressourcen, Finanzen, Selbstwert, Vorstellungen und Abhängigkeiten.

Hier nur ein paar Beispiele, wie Klienten und Menschen aus meinem Umfeld, die eine Resonanz zu dieser Konstellation in ihrem Horoskop haben, dies erleben:

  • Eine Geschäftsfrau erlebt eine Betriebsprüfung. Wurde steuerlich alles richtig gemacht? Jetzt wird sie es erfahren.
  • Ein junger Selbständiger muss sich mit dem Thema Preisfindung auseinandersetzen. Sein mangelnder Selbstwert macht ihm immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Daran gilt es nun zu arbeiten.
  • Eine Frau um die 50, die sich immer ganz auf ihre Partnerschaft verlassen hat, steht nun alleine da. Es gibt viele emotionale und auch materielle Verbindungen, die gelöst werden müssen, will sie nicht ewig an Vergangenem hängen.
  • Eine Familie hat eine Weile über ihre Verhältnisse gelebt. Das funktioniert nicht länger. Neue Lösungen müssen her.

Die möglichen Varianten sind sehr facettenreich, und du hast sicherlich eigene Beispiele aus deinem eigenen Leben oder aus deinem Umfeld, wo du siehst, dass es nun angesagt ist, Bilanz zu ziehen. Die Vollmondkonstellation konfrontiert uns ganz klar damit, was Sache ist. Die Gefahr ist durchaus groß, bei unliebsamen Ergebnissen die „Schuld“ an anderer Stelle zu suchen. Lieber wollen wir schauen, wem wir sie zuschieben können als uns einzugestehen, dass es unser Job ist, hier das Ruder herumzureißen.

Doch die einzige Möglichkeit, die Macht zu dir zurückzuholen – solltest du dich mit einer unschönen Konsequenz konfrontiert sehen – ist die, ganz und gar Verantwortung zu übernehmen. Und zwar von jetzt an. Das Vergangene ist vorbei und du kannst es nicht ändern, nur daraus lernen. Sei also ehrlich dir selbst gegenüber, entschließe dich mutig und schau nach vorne.

Vielleicht ergeht es dir ja auch ganz anders, und du spürst, wie du in bestehende Verantwortung dir und anderen gegenüber freudig hineinwächst. Du merkst, wie gut du mit deinen Ressourcen und deinem Geld umgehst, oder wie loyal und verbunden du wichtigen Menschen in deinem Leben bist. Vielleicht fällt dir auf, dass du bestimmte Aufgaben übernommen hast, die du gut erfüllst und daher auch entsprechende Wertschätzung bekommst. Wie dem auch sei – es ist der Lohn deines Einsatzes. Genieße ihn und lass andere daran teilhaben. Denn Nehmen und Geben, Bekommen und Teilen ist auch eine der wertvollen Polaritäten, die es jetzt zu entdecken gilt.

Ich wünsche dir dabei alles Gute!

Ich habe ein Geschenk für dich: Du bist herzlich zu meinem nächsten kostenlosen Webinar eingeladen, das den Titel trägt „Vom Ärger zur Liebe, aber wie?“ Hier kannst du dich anmelden: Kostenloses Webinar mit Sabine

Sei von Herzen gegrüßt von
Sabine

2 Responses »

  1. Hallo liebe Sabine Bends,

    ich wollte fragen, ob Sie mir regelmäßige Planetentipps schicken möchten! Ich bin selbst Astrologin und würde es sehr schätzen, wenn ich auch Ihre Sichtweise über verschiedenste spannende Themen und aktuelle Konstellationen erhalte! :-)

    gerne auch im Facebook oder Mail, wie Sie möchten! Freundschaftsanfrage habe ich Ihnen schon geschickt! :-)

    Mit sonnigen Grüßen!!

    Sieglinde aus Wien

  2. Liebe Sieglinde,

    Ich habe Ihnen/dir schon über facebook geschrieben :-). Natürlich kannst du die Planetentipps gern per mail erhalten. Du trägst dich dafür einfach auf meiner Website http://www.astrologie-koeln.de ein. Ganz vorne, erste Seite, bissl scrollen. Ich versende sie ca. 3 Mal im Monat.

    Auf facebook poste ich öfter, auch schon mal kleine Tipps am Morgen :-).

    Alles Liebe und Gute nach Wien!
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *