Rückläufige Venus Teil 2 – Die rückläufige Venus 2012

Rückläufige Venus Teil 2 – Die rückläufige Venus 2012

In diesem Jahr wird Venus vom 16. Mai bis zum 27. Juni 2012 rückläufig. Bis Anfang August 2012 braucht sie, um wieder an die gleiche Stelle zu gelangen, wo sie im Mai schon einmal stand. Und im April 2012 bewegt sie sich schon vorwärts durch die Grade ihrer bevorstehenden Rückläufigkeit.

7 bis 24 Grad Zwillinge ist der Bereich, den sie berührt. Und an der gleichen Stelle wurde sie vor 8 Jahren, 2004, zur gleichen Zeit im Jahr ebenfalls rückläufig. Und vor 16 Jahren, 1996, und vor 24 Jahren, 1988 … 

Wie kann man die Energie der Zwillinge-Venus beschreiben?

 Venus in Zwillinge symbolisiert zum Beispiel einen sehr aufgeschlossenen Menschen, der mit Leichtigkeit Kontakte schließt und auch pflegt. Dies bedeutet, dass es in dem von Venus berührten Lebensbereich darum geht, uns möglichst von Herzen für etwas zu interessieren und uns diesem Bereich auch aktiv zuzuwenden. Flexibilität, Offenheit, Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude, Austausch, Lernen, Schreiben, Vermitteln und Bewegen sind Themen, die sich uns stellen. Es geht um Kommunikation auf einer gemeinsamen Ebene. Ausführliche Gespräche und Austausch über geteilte Interessen sind jetzt besonders inspirierend und generieren Ideen, die auch langfristig noch tragbar sein können. Pläne schmieden, gemeinsam Konzepte entwickeln – all das passt jetzt wunderbar zur Zeitqualität. Wenn schon länger ein Interesse daran besteht, etwas Bestimmtes zu lernen, dann wird dieser Faden jetzt wohlmöglich wieder aufgegriffen. Sprachen und handwerkliche Künste stehen dabei an erster Stelle. Doch auch viele andere Bereiche kommen infrage, je nach persönlicher Neigung und Prägung. Venus in Zwillinge ist auch eine Reisende, die gern unterwegs ist, sowie eine Händlerin, die Ihre Produkte gut vermarkten kann. Auch diese Lebensthemen könnten sich jetzt in den Vordergrund schieben. Insgesamt ist ihre Energie bewegt und lebhaft, flexibel und vielseitig. Insofern wird es eine sehr interessante Zeit!

Die einzelnen Stationen

Wann durchläuft Venus in diesem Jahr welche Stationen und womit ist dann allgemein zu rechnen?

Venus rechtläufig im Bereich 7 Grad Zwillinge bis knapp 24 Grad Zwillinge: April 2012

Bei diesem ersten direktläufigen Durchgang von Venus durch den Bereich ihrer späteren Rückläufigkeit werden wir mit dem Thema zunächst vertraut gemacht. Etwas aus der oben bzw. in Teil 3 genannten Palette an Möglichkeiten berührt uns zart.

Venus stationär (sich kaum bewegend) auf 20 bis 23 Grad Zwillinge, langsame Richtungsumkehr und Beginn der Rückläufigkeit:  Anfang bis Mitte Mai 2012

Der Rückzug beginnt, etwas in uns wird angesprochen, mit dem wir uns tiefer auseinandersetzen müssen oder wollen. Haben wir uns längere Zeit nicht um den Lebensbereich gekümmert, der nun betroffen ist (siehe Teil 3), dann wird dieser jetzt zutiefst überprüft.

Die Rückläufigkeit währt bis zum 27. Juni 2012. Jetzt findet möglicherweise eine Kehrtwende bei uns vertrauten Themen statt. Diese Umkehrung ist nötig, damit wir uns der Ganzheit und Vollständigkeit nähern können. Die rückläufige Venus lässt uns Dinge an uns selbst erkennen, die wir sonst nicht sehen können. Wir betrachten sie nun aus der entgegengesetzten Perspektive. Dies kann uns verstören und beunruhigen und uns zu Handlungen veranlassen, die wir an uns selbst so nicht kennen. Wo immer wir uns von unseren höchsten Idealen entfernt haben, nähern wir uns nun von der anderen Seite wieder an. Das Ziel des Prozesses ist es, am Ende zu einem neuen inneren Gleichgewicht auf einer höheren Verständnisebene zu gelangen.

Um den 27. Juni 2012 herum findet nochmals ein Richtungswechsel von rückläufig zu direktläufig/rechtläufig statt. Diese Tage (einige vorher und einige nachher) sind also auch besonders sensibel, denn wir tauchen nun aus den Tiefen unerledigter Persönlichkeitsbereiche wieder langsam auf. Hatten wir bislang vielleicht Gelegenheit, unsere Themen zu überdenken, haben wir eine neue Richtung eingeschlagen und einen Kurswechsel vollzogen, so müssen wir uns nun allmählich wieder den damit verbundenen Konsequenzen in der Außenwelt stellen.

Bis zum 1. August diesen Jahres durchläuft Venus nun noch einmal rechtläufig den Bereich, den sie rückläufig abgeschritten ist. Die während der Rückläufigkeit gewonnenen Erkenntnisse wollen nun in unser Leben integriert und alltagstauglich gemacht werden. Manche allzu krasse Kurskorrektur verlangt jetzt wieder nach Mäßigung und Anpassung an die gewohnten Verhaltensweisen. Wichtig ist dabei nur, dass wir nicht von einem Extrem ins andere fallen und die Erkenntnisse der ungewohnten Perspektive während der Rückläufigkeit wieder völlig zunichte machen, weil sie uns nun auf einmal „falsch“ vorkommen.

Wenn du den größtmöglichen Nutzen aus deinen Erfahrungen ziehen möchtest, erinnere dich doch einmal an die gleiche Zeit vor 8 Jahren, an April bis Juli 2004, zurück. Mit einem geringen Unterschied von wenigen Tagen lief das gesamte Programm damals genau so ab wie jetzt. Kannst du Ähnlichkeiten oder die Fortsetzung von bestimmten Themen erkennen?

Fortsetzung folgt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *