Venus am absteigenden Mondknoten 7. bis 11. April 2012

Venus am absteigenden Mondknoten 7. bis 11. April 2012

Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem ihr hoffentlich alle Venus und Jupiter am Abendhimmel bestaunt habt, wollen wir uns heute die aktuelle Venus astrologisch etwas genauer anschauen.

Ein kleiner Nachtrag zu Mars: Ich war am 24. März in der Schweiz als Vortragende zu einer astrologischen Tagung eingeladen und habe dort – wen wundert’s 😉 – über den rückläufigen Mars gesprochen. Abends kamen wir dann in den Genuss einer Filmvorführung von Sebastian Voltmer (Sohn der Astrologin Ulrike Voltmer und des Filmjournalisten Manfred Voltmer) namens „Die Rückkehr des Mars“. Ein Film zur Astronomie des rückläufigen Mars, in den – wenn auch versteckt – sogar ein wenig Astrologie eingeflossen ist. Ein toller Film, jung, frisch, künstlerisch… Er ist von der Hessischen Filmförderung unterstützt worden und hat mehrere Auszeichnungen gewonnen. Den Film kann man als DVD erwerben, und ich kann ihn euch nur empfehlen: www.space-movie.com

Sebastian Voltmer könnte ein Vermittler der Zukunft zwischen Astrologie und Astronomie sein, eine Vermittlung, die meiner Ansicht nach dringend notwendig ist!

Herzlichen Gruß und frohe, GESEGNETE Ostertage
wünscht dir  Sabine

 ~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Venus am absteigenden Mondknoten 7. bis 11. April 2012

Venus läuft gerade durch das Zeichen Zwillinge. Hier wird sie in Kürze auch rückläufig werden und noch mehr von sich reden machen. Aber zunächst zur aktuellen Konstellation. Sie steht einige Tage am absteigenden Mondknoten. Die Mondknotenachse in Zwillinge-Schütze hat besonders viel Kommunikation, Austausch und Reisen zu tun. Venus als Planet für Beziehungen, Kontakte und Freundschaften, knüpft in diesen Tagen an alte und neue Freundschaften an, für die man auch gern schon mal eine Wegstrecke auf sich nimmt. Wie gut, dass Ostern ist und du wahrscheinlich Zeit für solche Unternehmungen hast!

Das Interesse an größeren und kleineren Reisen ist jetzt ganz enorm. Ob es sich dabei um einen kulturellen Ausflug handelt, eine Stadtführung, eine Wanderung oder gar eine längere Tour – die Reiselust packt uns!

Und wer mit Reisen so gar nichts am Hut hat, führt jetzt vielleicht längere Telefonate mit den Lieben in der Ferne oder schreibt Briefe. Kontakte zu halten und zu pflegen, macht jetzt besondere Freude. Dabei ist es oft ein gemeinsames Interesse, was die beiden miteinander Kommunizierenden verbindet. Ausführliche Gespräche und Austausch darüber sind jetzt besonders inspirierend und generieren Ideen, die auch langfristig noch tragbar sein können. Pläne schmieden, gemeinsam Konzepte entwickeln – all das passt jetzt wunderbar.

Auch gemeinsame Schreibprojekte oder Reisepläne erleben jetzt Hochkonjunktur. Denn es muss nicht alles sofort umgesetzt werden, es reicht schon, sich etwas fest vorzunehmen und es im Kalender zu vermerken.

Wer an diesen Tagen in eine Buchhandlung geht oder sich für Weiterbildung interessiert, wird sicher auf so manchen Schatz stoßen. Und Menschen, die du jetzt kennenlernst, teilen deine Interessen und werden dich immer wieder neu inspirieren.

Mitte November letzten Jahres stand Venus am aufsteigenden Mondknoten in Schütze gegenüber. Dazu gibt es auch einen Planetentipp. Du kannst also mal schauen, ob du zu dieser Zeit bzw. kurz davor (im Oktober) oder kurz danach (Anfang Dezember) Verbindungen findest. Diesmal stehen auch noch Mars und Neptun im Aspekt zu Mond und Mondknoten, damals war es Merkur. Es wird also natürlich kein gleiches Erleben sein, doch vielleicht knüpfst du jetzt an Themen oder freundschaftliche Kontakte an, die damals auch im Vordergrund standen.

So oder so – nutze diese Tage, um Verbindungen zu stärken und deine Interessen weiter zu vertiefen. Ich wünsche dir viel Freude dabei!

Aktuelle Veranstaltungen:

10. April in München – Beratungstag mit Sabine Bends in München!
ab April 2012 in Köln: Astrologische Fortbildung zur Prognose – Seminarreihe über acht Wochenenden

ab Mai 2012 in Köln: „Die Mystischen Lenormandkarten mit astrologischer Symbolik“ –  Seminarreihe über drei Wochenenden zum Kartenlegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *