Monthly Archives: Februar 2011

Jupiter Quadrat Pluto

Jupiter Quadrat Pluto

Jupiter Quadrat Pluto vom 27.02. bis 07.03.2011

Jupiter, der Planet des Wachstums und der Erkenntnis, ist aktuell in das Zeichen Widder gelaufen, dem Pionier und mutig Voranschreitenden am Himmelszelt. Pluto, der große Verwandler und Umwälzer, steht natürlich noch im Zeichen Steinbock, dem Zeichen der Strukturen und Rahmenbedingungen.

Beide bilden aktuell einen besonderen Aspekt zueinander, das heißt sie interagieren miteinander. Und zwar so, dass ihre Kräfte sich aneinander reiben und dadurch Entwicklungschancen bieten. Besonders interessant ist dabei der Zeitraum vom 27. Februar bis zum 7. März. Und zwar deshalb, weil ihr Aspekt (ihre Beziehung zueinander) in dieser Zeit besonders exakt ist. Und ich habe mit dem 27.2. und dem 7.3. auch noch zwei Tage ausgesucht, an denen der Mond jeweils einen der beiden Planeten berührt.

Read the rest of this entry

Vollmond Löwe-Wassermann

Vollmond Löwe-Wassermann

18.2.2011 

Die Tage des Umbruchs gehen weiter. Mir kommt es so vor, als hätte ich nie zuvor bewusst solch starke Veränderungsenergien erlebt. Der vergangene Neumond vor zwei Wochen fand in Wassermann statt, mit Mars in Konjunktion zur Sonne. Der Vollmond in den Morgenstunden des 18.2. findet nun mit Sonne, Mars, Merkur, Chiron und Neptun in Wassermann statt. Gegenüber in Löwe strahlt der volle Mond. So viel Planetenenergie vereint sich jetzt zu einer geballten Kraft.

Was immer dies ist, es ist keine Zeit des Abwartens, des Zögerns, des Verweilens und Aufschiebens. Es ist eine Zeit entschiedenster Impulse, die wir jetzt setzen können. Sei es geistig oder konkret. Du kannst deine Visionen und Pläne ausbauen. Du kannst deinen geistigen Kindern Futter geben. Doch du kannst auch ganz konkrete erste oder weiterführende Schritte setzen. Ich empfehle dir dies sogar.

Halte dich jetzt nicht an alten Gewohnheiten fest, wenn du spürst, dass diese nicht mehr zu dir passen. Warte nicht darauf, dass „etwas“ passiert. Tu selbst den ersten Schritt in die von dir gewünschte Richtung. Ändere deine alten Gewohnheiten, indem du sie durch neue ersetzt. Wage jetzt mutig den ersten Schritt. Gib nicht sofort wieder auf, wenn du meinst, auf Hindernisse zu stoßen. Aller Anfang ist oft schwer.

Doch so bald und so schnell wirst du keine Zeitqualität mehr finden, die dich so sehr in deinem Tun unterstützt. Wenn die Widderphase im Frühling folgt, bekommt dein Tun nochmals ganz viel Rückenwind. Doch schon im Sommer wird die Energie merklich stabiler und ruhiger werden. Also, geh in die Startlöcher und bereite dich vor.

Hier sind ein paar hilfreiche Fragen für dich, wenn du noch nicht weißt, wo es langgehen soll: 

  • Womit bin ich nicht mehr zufrieden?
  • Was möchte ich gern verändern?
  • Was kann ich tun, um eine Änderung in die gewünschte Richtung einzuleiten?
  • Welche innere Haltung ist dafür notwendig?
  • Wie kann ich mir die Kraft und Unterstützung holen, um dranzubleiben,
  • auch wenn es schwierig wird?
  • Was kann ich konkret tun, um meine Weichen neu zu stellen?
  • Welche Strukturen im Alltag helfen mir dabei?
  • Wie kann ich mir mein Ziel immer wieder vor Augen rufen, um es nicht zu vergessen?

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Impulse, die jetzt aus dir entspringen, heilsam für dich und andere sind. Folge Ihnen. Und mach dir bewusst: Es ist jeweils nur ein Schritt nötig. Mehr nicht.

Ich wünsche uns allen die richtige Intuition und den Mut und die Tatkraft, euer Leben in neue, noch bessere und heilsamere Bahnen zu führen. Zum Wohle für dich selbst und alle anderen.

Im Fokus: Lilith

Im Fokus: Lilith

In meinem letzten Planetentipp hatte ich euch schon auf eine wichtige Konstellation zwischen Uranus und Lilith aufmerksam gemacht. Diesen Planetentipp möchte ich daher Lilith aus etwas größerer Nähe widmen.

Lilith analytisch zu durchdringen und in klare Kategorien zu packen, grenzt an den Versuch, sich eine Schlange als Kuscheltier zu halten. Ich habe Lilith zu Beginn meiner astrologischen Tätigkeit gar nicht beachtet, sie jedoch in meine Horoskope einzeichnen lassen. Ich kannte zwar ihren Mythos, doch wusste ich nichts Rechtes mit ihr anzufangen. Bis eines Tages eine Frau einen Beratungstermin mit mir vereinbarte, auf deren Visitenkarte „Lilith S.A.“ zu lesen war. Eine luxemburgische Firma. Ich fragte meine zukünftige Klientin ganz spontan, ob sie mit der mythologischen Lilith etwas anfangen könne oder etwas darüber wisse. Sie verneinte. Als ich dann ihr Horoskop erstellte, lachte mich eine überaus prominente Lilith direkt am Steinbock-MC an.

Meine Neugier war verständlicherweise geweckt. Ich las einiges über Liliths Mythologie. Hier die Geschichte in Kürze: Lilith soll die erste Frau Adams gewesen sein, die aus dem gleichen Stoff wie er gemacht war. Dementsprechend verstanden sich beide als gleichberechtigte Partner. Nur in einer Hinsicht wollte sich Adam seiner Partnerin nicht gleichstellen. Wenn sie miteinander schliefen, so wollte er niemals unten liegen. Entzürnt über diese Unterwerfung beklagte sich Lilith und verlangte, gleichberechtigt behandelt zu werden. Das Ergebnis war, dass man sie aus dem Paradies hinauswarf und für Adam eine neue Frau bereitstellte – diesmal aus seiner Rippe geformt. Lilith floh ins Reich der Dämonen und ließ sich ihre sexuellen Praktiken nicht mehr vorschreiben. Von dort aus trieb sie fortan ihr Unwesen, verführte Männer im Schlaf und raubte Müttern ihre neugeborenen Kinder. Mit aller Macht versuchte der brave Bürger sich vor ihr zu schützen.

Read the rest of this entry

Uranus-Lilith-Zeiten

Uranus-Lilith-Zeiten

6.2.-6.6.2011

Es brechen uranisch-lilithische Zeiten an. Wir alle haben es mittlerweile schon mitbekommen, dass das Jahr 2011 ein Jahr der Neuanfänge ist. In so vielerlei Hinsicht, dass ich euch noch einiges in den Planetentipps dazu berichten können werde. Denn es finden in diesem Jahr besonders viele Konjunktionen von langsamlaufenden Planeten statt. Und eine Konjunktion ist immer auch der Beginn von dem gemeinsamen Zyklus dieser beiden Planeten und aller Themen, die sie mit im Gepäck haben.

Uranus und Lilith geben sich in den nächsten vier Monaten ein Stelldichein. Zwar wird ihre Konjunktion erst Anfang April im Zeichen Widder exakt, doch zuvor und auch danach bleiben Lilith und Uranus eng beieinander. Zunächst noch in den Endgraden von Fische, ab Ende März / Anfang April dann in Widder.

Read the rest of this entry